Getränke

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2joschi 31.05.10 - 20:07 Uhr

Hallo,

welche Getränke nehmt ihr so zu euch??? Und wieviel davon?

Ich bin kein Wasser-Fan#schrei und mach mir immer Fruchtsaftschorle. Misch mein Wasser meist mit Trauben-oder Johannisbeersaft. Ist doch wohl gesund??? Trink so 1,5 Liter am Tag. Mehr schaff ich net, das muss ich mich eh schon ranhalten.

lg

Beitrag von semra1977 31.05.10 - 20:09 Uhr

Also DU solltest schon 2-3 Liter trinken, ist wichtig...

Trinke viel Tee, am besten Fenchel oder Stilltee o. Kamille-egal, hauptsache viel FLüssigkeit. Ich würde auf jeden Fall die Finger weg lassen von Cola & Co. Lieber Apfelschorle-das ist OK.

LG

Beitrag von -baby2010- 31.05.10 - 20:19 Uhr

Hallöchen,

bin ein Wasser-Fan geworden, weil mir eh nichts mehr schmeckt ausser Wasser.

Warum soll man denn die Finger von Cola & Co weglassen, wegen dem hohen Zuckergehalt oder wieso?

#danke

Lg, Mally
16+6

Beitrag von semra1977 31.05.10 - 20:25 Uhr

Ja, Cola & Co. haben zuviel Zucker und außerdem Koffein. Ich meine jeder muss das selbst entscheiden, aber solche Getränke sind nunmal ungesund...

LG

Beitrag von 4ermami 31.05.10 - 20:29 Uhr

Hallo,
ja wegen dem Zucker, habe meine FÄ am Anfang gefragt wegen Cola, ich brauch das Coffein, sie sagte es sei Ok, sonst müsste sie erst recht Kaffee verbieten, nur sollte ich wegen dem Zucker aufpassen! Ich trinke sowieso die light oder momentan Mezzo Zero!

Beitrag von 4ermami 31.05.10 - 20:34 Uhr

Achso, wichtigste vergessen!

Ich trinke einen halben Liter ungesunden Kram, Cola und co! Und dann trinke ich Selter und Leitungswasser mit einem kleinen Schluck Saft, max. 1/4 Saft und dann 3/4 Wasser!

Ich komme so auf 3-4 Liter am Tag.

Beitrag von semra1977 31.05.10 - 20:53 Uhr

Ja, 1-2 Gläser Cola & Co. maximal/Tag ist OK, aber nicht mehr würde ich sagen. Du darfst/sollst ja auch nicht mehr als 1-2 Tassen Kaffe trinken, außer koffeinfreien.

LG

Beitrag von sternchen.4 31.05.10 - 20:09 Uhr

Ich bin ein totaler Wassertrinker. Auch so 1,5 Liter am Tag.
Selten mal Fanta oder sowas....
Wasser ist am Bestten ;-)#pro

Beitrag von golden_earring 31.05.10 - 20:14 Uhr

Ich trinke so ca 2-3 Liter Wasser + kalten Pfefferminztee (ca 1 Liter) und dann halt noch Kaffee, nen Saft etc.. ist ne Trainingssache ;-)

Beitrag von -baby2010- 31.05.10 - 20:26 Uhr

Hallöchen,

ich hab gelesen, dass man Pfefferminztee in der SS lieber nicht trinken sollte.
http://www.pfefferminztee.org/pfefferminztee-in-der-schwangerschaft.html

Hast du auch davon gehört?

Oder ist das Schwachsinn?

Lg, Mally.
16+6

Beitrag von leni...86 31.05.10 - 20:16 Uhr

Hi,
ich trinke auch wasser oder mal Tee. Oder ich kaufe mir oft Volfic Apfel oder so!das tut auch immer gut!Trinke so bis 2 Liter am Tag

lieben gruß

Beitrag von paranoir 31.05.10 - 20:13 Uhr

ich mache mir auch meist saftschorlen, aber auch zwischendurch ohne wasser, trinke ab und an mal tee und auch milch, obwohl ka ob das nun auch zur flüssigkeit zählt #kratz

komme aber auch nur knapp auf 2 liter am tag, mir steht das alles dann am ende das tages so zum hals #aerger

und gestern musste ich einfach ma an einer eiskalten cola nippen, ich hoffe es wird mir verziehen #verliebt

greetz #winke

Beitrag von 2joschi 31.05.10 - 20:21 Uhr

Und ich habe mich total gesteigert. Hab vor der SS noch weniger getrunken.
Trink aber auch meine 2 Tassen Kaffee am Tag. Meine FÄ hat gesagt, bis zu 3 Tassen sind ok. Morgens trink ich immer ein Glas Milch. Das kommt ja auch noch dazu.:-)

Beitrag von jotilee 31.05.10 - 20:27 Uhr

Mir geht es auch so. Ich trinke auch kein Wasser und trinke Tee und Saftschorlen, allerdings auch "nur" 1,5 l am Tag ... mehr geht nicht. Versuche viel Obst und Gemüse zu essen, vor allem Wassermelonen und Gurken könnte ich den ganzen Tag essen.

Beitrag von semra1977 31.05.10 - 20:28 Uhr

Gurken sind toll!! Besteht ja fast nur aus Wasser ;-) und ist gut gegen Wassereinlagerungen an den Füßen und Händen

Beitrag von 2joschi 31.05.10 - 20:33 Uhr

Ich glaub ich mach mir morgen nen Gurkensalat. Richtig schön sauer!!!!!#mampf Diese dummen Gelüste.#rofl

Beitrag von sf1606 31.05.10 - 20:58 Uhr

Ich trinke alles, worauf ich Lust habe und mach mich nicht so verrückt.

Klar bin ich zurückhaltend mit Kaffee, Cola & Co. - aber nicht völlig enthaltsam. Überwiegend trinke ich so oder so Mineralwasser oder Fruchtschorle mit wechselnden Säften. Eintönigkeit kann ich nicht haben. ;-)

Ich rechne auch nicht ständig nach, auf wieviel Liter pro Tag ich komme - es wird schon genug sein. Die Flüssigkeit in Nahrungsmitteln (v.a. Obst und Gemüse) sowie Milch, Brühe, Soßen etc. zählen ja auch.

LG
Silke