Wenn ich Musik hören will im Jahre 2010...

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von hubbelabbel 31.05.10 - 20:32 Uhr

... dann verwende ich WAS für ein Gerät?
Entschuldigt bitte diese saublöde Frage, aber ich weiß grade echt nicht, was ich kaufen soll...#schein
Ich habe übermorgen eine große Zahn-OP ohne Vollnarkose und soll mir laut Chirurg Musik mit Ohrenstöpseln mitbringen.
Tjaaaaaaaaaaa...... Ich hatte ganz, ganz früher mal nen Walkman (haha!) und dann auch mal vor langer Zeit einen Diskman (haha!), aber ich bin leider medial unterbelichtet und weiß nicht, was man praktischerweise so nimmt, wenn man im Jahre 2010 lebt. Ich weiß, man lädt Musik aus dem Internet runter (das kann ich *hüstel*) und dann auf einen MP3-Player, einen iPod oder so.
Boah, ich schäme mich wirklich, aber ich habe null Ahnung.
Was kann ich mir morgen denn für ein Teil kaufen, das preiswert ist und ein paar Liedchen speichern kann? Ich will keinen Hui-Bu sondern nur etwas Kleines, Handliches, Funktionelles.
Danke, danke, danke und ein leises Schämen,

Hubbelabbel;-)

Beitrag von goldtaube 31.05.10 - 20:59 Uhr

Ich kann dir den Mp3 Player empfehlen:
http://www.amazon.de/SanDisk-Sansa-Tragbarer-Video-Player-schwarz/dp/B0019JS45O

Der hat auch Radio. Ist schick, klein und echt klasse. Ein weiterer Vorteil ist, dass du zusätzlich eine Mikro SD/SDHC Karte rein machen kannst und so den Speicherplatz erweitern kannst, falls dir der vorhandene Platz nicht mehr ausreicht.
Drum reicht es auch, wenn du erst mal den mit 4 GB Speicherplatz kaufst und dir später vielleicht noch ne günstige 16 GB Mikro SD/SDHC Karte kaufst. Dann hast du 20 GB Speicherplatz.

Beitrag von hubbelabbel 31.05.10 - 21:08 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort!#danke

Beitrag von goldtaube 31.05.10 - 21:52 Uhr

Kleine Ergänzung: Bei Amazon schreibt jemand in seiner Rezension, dass die Lautstärke nicht so doll ist. Das kannst du aber vergessen.

Standardmäßig ist die Lautstärke gedrosselt, damit man keinen Hörschaden bekommt. Aber man kann das umgehen indem man den Player auf Werkseinstellungen zurückstellt und man dann als Region nicht Europa, sondern Rest der Welt auswählt.

Beitrag von kleinemaus23 01.06.10 - 11:40 Uhr

Hi, ich musste total schmunzeln, als ich Deinen Betrag las. Mir ging es Anfang des Jahres genauso. Das letzte Mal Musik mit Ohrstöpsel habe ich mit meinem Diskman gehört ............. damals als ich noch S-Bahn gefahren bin ...
Ich bin einfach in den Mediamarkt gegangen und hab den Verkäufer gefragt, was ich mir kaufen soll, wenn ich Musik hören möchte. Der hat mir nett und freundlich alles erklärt (und sich wahrscheinich totgelacht als ich endlich abmarschiert bin #;-) ).
Jetzt habe ich den MP3 Player GoGear Vibe von Philips.

LG
Andrea