AB WANN UND WENN WELCHEN SPIEL PC

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zagora 31.05.10 - 20:41 Uhr

Hallo ich lese im moment immer von Lern und 'Spiel PC, was habt ihr da für Erfahrungen mit?

Beitrag von geralundelias 31.05.10 - 21:01 Uhr

Hallo,

meiner Meinung nach unnötig und rausgeschmissenes Geld!

Elias hat mal einen gebrauchten geschenkt bekommen von Bekannten...das Teil lag seitdem in einer Ecke, bis meine Nachbarin es entdeckt hat und für ihren Sohn haben wollte. Meine Kinder hatten kein Interesse daran.
Elias ist jetzt 7 und geht in die erste Klasse. Dort werden sie langsam und spielerisch an den PC gewöhnt. Find´ ich gut und sinnvoll.
Aber vorher...nee, davon halte ich nichts.

LG :-)

Beitrag von lexa8102 31.05.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

ich bin der Meinung, dass ein Kleinkind das nicht braucht. Dann doch lieber Vorlesen, malen und singen. Das fördert mehr.

VG
Lexa

Beitrag von nuckelspucker 31.05.10 - 21:18 Uhr

huhu,

mein großer hat mit 4 1/2 unseren alten PC bekommen. wir haben lernsoftware gekauft.

es werden spielerisch buchstaben, zahlen, formen usw. näher gebracht. klar kann man das auch durch vorlesen usw. beibringen.

aber ich finde es wichtig, dass er den umgang mit dem PC sozusagen ganz nebenbei mitbekommt.

er sitzt nicht ständig davor und wenn der PC an ist, dann höchstens eine halbe stunde lang.

die kindercomputer finde ich fürchterlich. viel zu kleine displays, viel zu laute musik...

lg claudia