Weinschaumcremesuppe erlaubt?? Wiiiichtiig!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sophie-julie 31.05.10 - 21:09 Uhr

Hallo ihr lieben SS =)!
Also, ich möchte für meine Freundin eine Weißwein-Schaumcremesuppe kochen, allerdings schmeckt die ordentlich nach Alkohol. Man sagt ja immer, wenn mal Alkohol kocht, dann kann man nicht mehr betrunken werden, bzw., schadet es ja nicht mehr. Stimmt das? Sie ist jetzt in der 27 SSW.

Also, ich will ja nicht verantwortlich sein, wenn was schief geht...

Wer weiß da bescheid oder hat Erfahrungen gemacht? Bin für jede
Erklärung dankbar!

Liebe Grüße und eine gute SS
Sophie

Beitrag von jurbs 31.05.10 - 21:11 Uhr

sollte kein Problem sein ... kannst bei Bedenken ja bißle länger kochen, dann isser weg :-p

Beitrag von libella030 31.05.10 - 21:12 Uhr

ich denke wenn ihr es ein wenig länger kochen lasst so das der alkohol raus kocht müsste es gehen
aber sicher bin ich nicht

Beitrag von so-phie 31.05.10 - 21:39 Uhr


is überhaupt kein Problem!!! sie kann auch ein Glas Wein dazu trinken wenn sie Lust hat!
Die Dosis macht das Gift! schon mal gehört dass Obst beim Verdauen auch du Alkohol vergoren wird?! das heißt, sie dürfte nicht mal einen Apfel essen.....:-p

Beitrag von sophie-julie 31.05.10 - 21:45 Uhr

Naja, ob man in der SS unbedingt ein Glas Wein trinken darf ist für manche vielleicht fragwürdig. Ich kenne pro und contra "ein ganz kleines bißchen" und weiß auch nicht, wie ich mich entscheiden würde - im Zweifelsfall immer für das KIND! -Wobei mein Mann sich schon jetzt tönt, er würde auf meine Ernährung total aufpassen, wenn ich unser Baby in uns trage. Möööööppp...*nervig*! Auch ein bißchen süß, aber aaaanstrengend!
Okay, dann koch ich ihr die Suppe, damit sie mal wieder weiß, wie es schmeckt. Dazu Arme Ritter =)

Beitrag von so-phie 31.05.10 - 22:14 Uhr


ich habe sogar in einer medizinischen Fachzeitschrift gelesen, dass Schwangere die ab und zu ein Glas Alkohol trinken seltener hyperaktive Kinder bekommen! ich kann mir das gut vorstellen: entspannte Eltern - entspannte Kinder. kannst du deiner Freundin erzählen, sollte sie skeptisch sein ;-) bei meinem Kleinen scheint es jedenfalls zu stimmen...#verliebt
gutes gelingen!