Macht ihr morgen was besonderes mit euren Kindern zum Kindertag?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von burbyzahn 31.05.10 - 21:20 Uhr

Ich wohne im Westen, komme aber aus dem Osten und wir haben als Kinder immer den Kindertag gefeiert. Hier im Westen kennt man den ja nicht, also gibts auch keine besonderen Angebote für Kinder. Würde aber trotzdem gerne irgendwas schönes morgen mit meinen Kindern machen. Weiß aber nicht was. Hallenbäder haben hier leider alle schon geschlossen, sonst wären wir schwimmen gegangen. Leider soll es ja morgen auch wieder regnen, so habe ich echt keine Idee, was wir machen könnten. Hat jemand einen Tipp? Wir wohnen auf dem Land, also so viele Möglichkeiten gibt es hier nicht.

Beitrag von katjafloh 31.05.10 - 21:33 Uhr

Hallo,

ich komme aus dem Osten #winke. Bei uns haben die Kids morgen keine Schule, sie haben bis 11 Uhr Sportfest. Und ab 14 Uhr - 17 Uhr ist dann Stadtteilfest für die Kids vor der Schule.

LG Katja

Beitrag von lenchen2002 31.05.10 - 21:54 Uhr

Hallo, unsere Kleine hat morgen im KiGa Kindertagsfest, ist jedes Jahr, machen sie im Garten Spiele, Pferde kommen, Bratwürste werden gebraten und natürlich Tanz und Musik... Hoffentlich hält das Wetter...

Der KiGa von der Freundin von meiner Kleinen fährt morgen sogar mit den Kindern in eine Art Märchenwald, find ich auch ganz klasse...

Die Große in der Schule, 1.Klasse, hat aber leider nix morgen... Dafür haben sie am Samstag großes Schulfest... Nachträglich eben....

Und wie, manche im Westen kennen den Kindertag überhaupt nicht? Ist doch international, oder?

LG Lenchen

Beitrag von krumel-hummel 31.05.10 - 22:14 Uhr

Hallo

Auf deine Überschrift antworte ich jetzt mal mit: Nein. Wir machen nichts besonderes.

Auf deine Frage hin: Ich kann Indoor-Spielplätze bei so einem Sauwetter nur wärmstens empfehlen, da haben die Kids wirklich was davon. Wir wohnen fast neben dem Playmobil Fun Park, aber morgen gibt es dort von uns keinen Besuch.

Wir machen dann Ausflüge, wenn beide Eltern nicht arbeiten müssen. Leider kommt das nur an Feiertagen vor, denn selbst Sonntags arbeite ich.

Gruß
Hummel

Beitrag von jessy02 31.05.10 - 22:17 Uhr

Hallo!

Jetzt bin ich schon 40 Jahre alt geworden, aber von einem "Kindertag" habe ich in all den Jahren noch nie was gehört....!!

Für uns ist Morgen ein ganz normaler Dienstag, ich muss arbeiten, mein Mann muss arbeiten, unser "Kleiner" hat bis 15 Uhr Schule und unsere Große wird auch nicht vor 14 Uhr zu Hause sein, außerdem muss sie nachmittags dann zum Konfirmandenunterricht....

Ich habe 365 Tage im Jahr "Kindertag", da muss ich den Tag Morgen nicht extra hervorheben.....

jessy

Beitrag von tammyli 01.06.10 - 10:02 Uhr

Hallo;

"Ich habe 365 Tage im Jahr "Kindertag", da muss ich den Tag Morgen nicht extra hervorheben.....
"

Es geht hier um die Kinder und nicht um die Erwachsenen ;-) .

Soweit ich weiß ist dieser Tag vor allem in den neueren Bundesländern bekannt. Hier gibt es in den Kindergärten und Schulen immer Feste und schöne Veranstaltungen, für die Kinder. Und für die darf es ruhig einen besonderen Tag geben.

Beitrag von chrissy2705 01.06.10 - 21:14 Uhr

Danke.
Du sprichst mir aus dem Herzen.:-)

Beitrag von 3erclan 31.05.10 - 22:34 Uhr

Hallo

wir machen ganz normales Prgramm dafür aber ein besonderes Frühstück und sie bekkommen beide was geschenkt.

ausflüge muss ich nicht unbedingt mrogen machen denn ich finde es bringt meinen Kindern mehr wenn es öfters einen tollen unvergesslichen Ausflug gibt wie genau wo alle anderen rennen

lg

Beitrag von lilly7686 01.06.10 - 03:19 Uhr

Also wird der tatsächlich so richtig gefeiert???

Meine Tochter kam heute an und meinte, die Oma hätte ihr erzählt, es gäbe einen Kindertag und da bekommt ein Kind "eine Kleinigkeit" geschenkt. Ich war total verwirrt und hab ihr gesagt, dass ich noch nie davon gehört hab!
Meine Tochter hat jedoch nicht locker gelassen. Sie hatte keine Ahnung, wann dieser Kindertag ist, aber sie will unbedingt was an dem Tag haben.

Ich hab ihr nun erklärt, ich könne ihr gerne was zum Kindertag schenken. Jedoch wird sie dann zwischendurch nichts mehr bekommen. Also gibts ab sofort nur noch zu Anlässen Geschenke. Also Kindertag offenbar, Nikolo, Weihnachten, Geburtstag und Ostern. Fertig.
Daraufhin hat mein Kind eingesehen, dass Kindertag Quatsch ist und verzichtet nun großzügig auf ein Geschenk.

Ich meine, sorry, wo würden wir denn da hin kommen? Meine Tochter bekommt zwischendurch genug "Kleinigkeiten"! Erst gestern hab ich ihr drei neue Shirts gekauft. Nicht, weil sie sie brauchte, sondern weil sie ihr gefallen haben!

Ich werde morgen (heute) mal meine Mutter anrufen und sie fragen, was das soll. Und wenn sie drauf beharrt, dass man seinem Kind am Kindertag was schenken muss, dann werd ich ihr sagen, dass sie gleich mal shoppen gehen kann, denn ich werd nächste Woche 24 und hab in all den Jahren kein einziges Mal was zum Kindertag bekommen!!! Wenn sie drauf besteht, sowas absurdes zu feiern, dann will ich auch was haben. Ich bin immerhin auch ihr Kind.

Ich hab übrigens mal gegoogelt.
Dieser Kindertag ist ein "politischer Kampftag" laut Wikipedia. Der Tag soll vorallem in armen Ländern wie China oder Indien, die Menschen an die Rechte der Kinder erinnern.
Im Grunde eine gute Idee! Aber wie gesagt, man soll sich dran erinnern, dass Kinder Rechte haben. Und diese Rechte haben sie ja soweit ich weiß, das ganze Jahr. Und ich glaub, die meisten Eltern lieben ihre Kinder auch das ganze Jahr über (ich schließe hier von mir auf andere, mach ich sonst nicht, aber ich hoffe, ihr verzeiht mit das eine Mal).

Übrigens hab ich eine Homepage über diesen Kindertag gefunden. Ganz unten auf der Seite steht was von "Mit freundlichen Unterstützung der..." keine Ahnung, irgendwelche Spielwarenfabrikanten oder Spielwarenhersteller und Spielwarenverkäufer oder so. Das sagt ja schno alles, oder?

Aber um deine Frage zu beantworten: es gibt Indoor-Spielplätze. Sowas macht meiner Tochter zum Beispiel wahnsinnig Spaß.
Äh, warum sind Hallenbäder bei euch geschlossen??? Bei uns haben die das ganze Jahr über offen! Gibt genug vorallem ältere Leute, die gerne schwimmen gehen, aber nicht ins Freibad gehen! Aber gut, okay. Österreich ist offenbar anders...
Was gibts noch? Vielleicht könnt ihr einen Spiele-Nachmittag machen? Ein paar Brett- oder Kartenspiele?
Oder mal einen Wii-Nachmittag (meine Tochter spielt beim Opa wahnsinnig gerne damit, und es ist was Besonderes, weils das bei uns wirklich nur an verregneten Tagen gibt)?

Schenk deinen Kindern Zeit, das ist glaub ich das Wichtigste. Und das kannst du auch ohne speziellen Tag machen!

Liebe Grüße!

Beitrag von rienchen77 01.06.10 - 06:22 Uhr

nöööö nicht wirklich... meine Große geht mit dem Sparkassen Knax Klub ins Kino und die Kleine geht zu ihrer Ballettstunde....also ein fast ganz normaler Tag...

Beitrag von ja-frager 01.06.10 - 08:58 Uhr

hier in brandenburg wird der dezent gefeiert. ähnlich wie der muttertag. und ich finde das nur fair. so kommt jeder mal zum zug.

es gibt auch ein kleines geschenk.

außerdem gibts in der schule ein sport- und nachmittags ein kinderfest. auch städtisch ist einiges los...

du wolltest ja auch tipps haben:

- liebevolle darreichung der nahrung#freu: smiley aus nutella aufs brot, wunschpizza abends...
- aufgaben des kindes mal selbst erledigen (bei uns geschirrspüler ausräumen und wäsche aufhängen)
- mal wieder einige nette worte raussuchen, die man im alltag leider schon vergessen hat ...
- kindertag wäre auch mal ein anlass, über die ferienplanung aus sicht des kindes zu reden
- ne kleinigkeit fürs kind basteln oder malen (kommt bei uns gut an)

#winke

Beitrag von zaubertroll1972 01.06.10 - 09:07 Uhr

Hallo,

ich finde die meisten Kinder hier haben so gut wie jeden Tag "Kindertag".
Unseren Kindern geht es toll.....wir gehen Schwimmen, in den Zoo, in`s Kino.......was sollen wir da noch feiern?
Ich denke man kann`s auch übertreiben.........LG Z.

Beitrag von ja-frager 01.06.10 - 09:37 Uhr

mutter bin ich auch jeden tag, trotzdem gibts den muttertag, der doch anders ist.

hat auch seinen sinn, find ich.

Beitrag von zaubertroll1972 01.06.10 - 20:50 Uhr

Mit dem Muttertag ist es genauso!
Ich lege keinen Wert auf einen Tag an dem die Mutter/Vater geehrt wird.
Freue mich über eine Kleinigkeit von meinem Kind wenn es vom Herzen kommt und es gerade das Bedürfnis hat mir ein Bild zu malen oder was zu basteln. Dafür braucht es keinen Tag im Jahr! Den Sinn kann ich halt nicht erkennen!

Beitrag von burbyzahn 01.06.10 - 11:22 Uhr

#danke für die vielen Antworten und auch für die Tipps. Ich will ja auch nix großartiges mit denen machen. Ich wäre ja schwimmen gegangen (das tun wir nicht so oft, da die Schwimmbäder weiter weg sind, wir wohnen wie gesagt auf dem Land!), aber das geht ja aufgrund des Wetters nicht, ein Hallenbad hat bei uns in der Freibadsaison zu und das andere hat Dienstags nur von 6-8 Uhr früh auf #augen

Ich werde die beiden 14 Uhr vom KiGa abholen und dann fahren wir zum Netto (wo ich sowieso noch hin muß), da dürfen sie sich eine Kleinigkeit aussuchen. Dann fahren wir nach Hause und ich widme meinen Kindern mal gaaanz viel Zeit, wir werden schöne Spiele machen. Und heute Abend dürfen sie sich aussuchen, was es zu essen gibt!

Ich finde es traurig, wie manche über den Kindertag denken. Ihr freut euch doch auch an Muttertag, wenn eure Kinder euch eine Kleinigkeit schenken, oder?! Und vielleicht auch mal besonders lieb zu euch sind ;-) Und falls nicht, dann laßt doch den anderen ihren Spaß und macht nicht immer alles mies! Die Menschen sind nunmal verschieden und wir (die Ossis) kennen es nunmal von früher und wollen das gerne an unsere Kinder weitergeben.

Schönen Kindertag wünscht Anja mit Sina (7) und Felix (fast 3)

Beitrag von dominiksmami 01.06.10 - 12:08 Uhr

Huhu,

wir wohnen in den Niederlanden und hier ist dieser Tag überhaupt kein Thema.

lg

Andrea