Beikostfrage

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bunteblume 31.05.10 - 21:34 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
hab eine Frage zur Beikosteinführung. Ich gebe meiner Maus seit ein paar Tagen mittags Kürbis ohne sonstige Zutaten. Das mache ich je eine Woche, dann kommt ja die Kartoffel dabei- das dann auch wieder eine Woche.

Wie macht ihr es dann? Erst ein anderes Gemüse oder Fleisch?

LG

bunteblume

Beitrag von kula100 31.05.10 - 21:46 Uhr

Hallo,

ich habe danach Fleisch dazu getan. Allerdings nicht eine ganze Woche sondern nur zwei-bis dreimal die Woche. Dann hab ich anderes Gemüse genommen.

lg kula100

Beitrag von bunteblume 31.05.10 - 21:49 Uhr

Ok, super danke dir!

Beitrag von bine3002 31.05.10 - 23:00 Uhr

1. Öl nicht vergessen! Das kommt so nach 4 Tagen dazu.

2. Ich habe nach der Kartoffel erstmal Apfelmus als Nachtisch gegeben. (Vitamin C). Das wurde dann schnell ein Nachmittagssnack, weil es mittags nicht mehr rein ging. Danach kam dann Hirse (statt Fleisch, viel Eisen) in den Mittagsbrei. Aus Hirse und Apfel wurde dann der GOB oder ein Milchbrei am Abend. GOB und Milchbrei habe ich dann eine Weile abgewechselt bzw. nach Bedarf gegeben. Danach habe ich dann erstmal die Komponenten gewechselt (Gemüse, Obst, Getreide).