Versandabzocke

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von cool 31.05.10 - 22:05 Uhr

hallo

sagt mal mädels,ich hab was via paypal bezahlt.so und habe für den versand 7 euro(versichert)bezahlt.nun kamm die ware heute an,aber als umschlag für 1,45...das ist ja wohl der hammer oder?
was kann ich dagegen tun?

lg nicole

Beitrag von babylove05 31.05.10 - 22:29 Uhr

Hallo

Ja ist es .... ich hatte das jetz auch aber zum gleuck nicht mit soviel ueber bezahlt ...

Ich hab den vk gefragt ob er es per Maxi Brief schickt... daruf meint er nein da er nicht weiss wie es geht ... ich also 3,90 ueberwiesen fuer das packet ... und was soll ich sagen .. kam dann doch als maxi Brief obwohl der Vk ja angeblich nicht wusste wie es geht ....

In deinem fall find ich es noch viel dreister ... wuerde VK anschreiben....

Hab ich auch daruf meint er ... er muesste ja auch was dran verdienen #schock ( ich denk dafuer ist aber der verkauf der ware und nicht des Porto da ) ... der vk war sicher bei mir nur sauer das er die ware nur fuer ein euro verkauft hat ... aber das ist ja nicht meine schuld ..

ich hab dann neutral bewertet ....

lg Martina

Beitrag von nightwitch 31.05.10 - 22:32 Uhr

Bei mir würde prinzipiell sowas nicht ankommen #schein
Und dann halt das volle Programm:
Fragen wo der Artikel bleibt, eine Sendungs-ID verlangen und dann das Geld von Paypal wiederholen.

Ja, ich bin in der Hinsicht so - immerhin steckt sich der Verkäufer mit dieser Handhabe jedesmal über 5 Euro in die Tasche...
Lukratives Nebengeschäft, wenn man das täglich macht!

Gruß
Sandra

Beitrag von cool 31.05.10 - 22:44 Uhr

danke dir,das hab ich auch so vor.
habe noch einen fall...
und zwar habe ich 4 auktionen beim verkäufer gewonnen,die dame machte mir eine kombirechnung(im angebot stand versandrabatt)
nun klickte ich an und was stand da?

der verkäufer hat ihnen eien rechnung erstellt....hat alle 8 Teile(kleine sachen) in ein paket zusammen gefasst und will aber dafür über 10 euro versand...also ich hab nochmal nachgerechnet...der insegsamtversand ist genau der preis aus allen vier auktionen...
verstehst wie ich das meine?

ich finde das so frech,so dreist.....
hab aber auch über paypal bezahlt,musst ich ja...will mir ja keinen ärger einhandeln.aber in dem fall werde ich auch halt mal "dreist" sein....

Beitrag von nightwitch 31.05.10 - 22:54 Uhr

Hallo,

das kann aber was automatisches von Ebay sein.
Nicht immer klappt das mit dem nachträglichen Ändern der Versandkosten.

Hast du schon bezahlt?
Wenn ja, würde ich die Dame anschreiben, dass du bitte die Ware an 4 verschiedenen Adressen geliefert haben möchtest ;-)

Wenn nein, schreib die Dame an, ob der Versand wirklich bei 10 Euro liegt oder ob das nicht noch billiger geht.

Gruß
Sandra

Beitrag von peanutbutter 01.06.10 - 12:26 Uhr

Und sowas nennt sich Diebstahl und Ihr seid noch schlimmer als der Verkäufer...Absolutes NO GO

Ich finde sowas auch mies, aber wenn mir die Portokosten zu hoch sind kaufe ich nicht. Punkt.

Peanut

Beitrag von arielle11 01.06.10 - 12:47 Uhr

Eigentlich haste ja Recht, aber wenn versichert angegeben ist, dann soll es auch bitte so versendet werden.

Das ist nicht nur Abzocke, sondern Betrug!

Ich würde vom Verkäufer zumindestens ne Erklärung verlangen, gehören würde sich allerdings eine Entschuldigung.

arielle

Beitrag von nightwitch 01.06.10 - 12:57 Uhr

Hallo,

der Betrug fängt schon beim Verkäufer an.
Er hat 7 Euro für VERSICHERTEN Versand - höchstwahrscheinlich sogar Paket bei DHL angegeben, aber nur für 1,45 Euro verschickt.

Also wo ist das Problem, eine Sendungs-ID anzufordern?
Wenn da steht: 7 Euro - sonstiger Versand, dann kann der Käufer nichts mache.
Aber die Ware wurde schon vertragswidrig verschickt!

Gruß
Sandra

Beitrag von cool 01.06.10 - 17:08 Uhr

man sie hatte geschrieben dhl-paket und das kostet 6,90...
es war eine hose,sie dachte wohl die hose geht hoch wie nix,aber ich hab sie für 1 euro bekommen...vielleicht ärgert sie das,keine ahnung...aber sich dran noch bereichern...dann hätte sie kurz vor schluss löschen sollen oder es erst garnicht los schicken.

sie hätte doch schreiben können...sorry hose is nich mehr zu gebrauchen...mit kulli bemalt...entführt...was weis ich.betrag zurück erstattet und wieder neu rein...meine güte ich wäre darüber nicht traurig gewesen oder verärgert.....aber das was sie macht das regt mich auf.....

Beitrag von mysterywomen 01.06.10 - 08:15 Uhr

In einer Woche den VK anschreiben und nachfragen wo die Ware bleibt #schein Soll er doch mal bitte nachforschen wo sein versichertes Paket abhanden gekommen ist #schein

Jaaaaaaaaaaaa, für alle die jetzt meckern wollen #augen

Ich weiß es ist nicht korrekt, aber wenn ich versicherten Versand bezahle, kann ich diesen auch erwarten.
Anders wäre es gewesen wenn es sich nur um die Versandkosten von 7,-€ gehandelt hätte. So hast du aber den versicherten Versand bezahlt.

Mw.

Beitrag von babylove05 01.06.10 - 09:47 Uhr

Lol find ich gut ..heatte ich vieleicht auch machen sollten......................

lg Martina

Beitrag von danymaus70 01.06.10 - 10:23 Uhr

so was kommt nicht an......da er es ja "versichert" für 7 Euro verschickt hat, ist das ja kein Problem für den Verkäufer ;-)

Beitrag von blitzi007 01.06.10 - 11:12 Uhr

auf dumm stellen und schreiben, du hättest es nicht erhalten. ist es ein Privatverkäufer oder Gewerblicher?
Als Gewerblicher Verkäufer steht er in der Pflicht, dir die Ware ordentlich zuzuschicken und ggf.nochmal zu verschicken, falls diese nicht angekommen ist.
Ein Maxibrief von € 1,45 kann schonmal verloren gehen....

Was stand denn in der Artikelbeschreibung????

lg Tina (gewerblicher Verkäufer und versicherter Versand mit fairen Preisen)

Beitrag von yale 01.06.10 - 19:50 Uhr

pass auf der VK kommt dann,na verpackung muss man ja auch rechnen#rofl.

das ist def. abzocke,ich würde ihn drauf ansprechen und wenn keine reaktion kommt,auf jedenfall in der bewertung erwähnen.