Studieren? Ausbildung? Weiterarbeiten

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von tahiti 31.05.10 - 22:11 Uhr

Ich hab eine für mich sehr wichtige Abreit an euch. Hab vor nem Jahr meine Ausbildung als Physio abgeschlossen. Auch Arbeit bekommen, seit Dezember auf 400 Euro Basis, ab morgen dann Vollzeit. Aber ich war mr schon während der Ausbildung sicher, dass ich das nicht mein Leben lang machen will, vorallem wegen dem Verdienst und auch der körperlichen Belastung. Kann mich aber nicht genau entscheiden. Soll ich meinen Abreitsvertrag erst abschließen( befristet bis Dez. 11), oder gleich bewerben? Sind auch in der Kinderplanung und da ist es glaube besser erstmal ein Jahr zu arbeiten, oder? Andererwseits werde ich 24 dieses Jahr und die Chancen auf ne 2. Ausbildung sinken. Auch da kann ich mich nicht genau festlgen, ob lieber eine Ausbildung im Bürobereich, oder ein Medizinstudium. Oder nebenbei ein Fernstudium... Was würdet ihr mir raten??? Mein Partner hat feste Arbeit und Anstellung unbefristet, also von daher gibt es keine Probleme.

Beitrag von katha-rine 01.06.10 - 09:19 Uhr

Du kannst doch erstmal den Arbeitsvertrag annehmen. Dir wird somit eine tolle Möglichkeit geboten, erstmal etwas Geld zu verdienen und Berufserfahrung zu sammeln..

Ich werde nächsten Monat nach Ende meiner Ausbildung nicht übernommen und suche intensiv nach einen Job, wollte auch berufsbegleitend studieren, aber ich muss erstmal meine Prioritäten anders setzen..

Wieso möchtest du denn eine zweite Ausbildung machen?

Und egal wie du dich entscheidest, du hast einen Mann, der, wie du meinst, dich auch unterstützt.

Liebe Grüße #klee

Beitrag von andalucia05 01.06.10 - 09:23 Uhr

Hallo,

ich denke, du solltest erst einmal dir sehr gut überlegen, was du möchtest!
Ein Studium macht man nicht einfach mal so (schon gar nicht ein Medizinstudium)!
Falls du dich doch zum Kinderkriegen entscheiden solltest, dann wäre Arbeiten doch gar nicht schlecht!

LG, andalucia #sonne