Kann mich jemand vielleicht beruhigen, Entzündungwerte zu hoch!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liebbin 31.05.10 - 22:13 Uhr

Hallo,

also mir gehts seit gestern nicht so toll, Schüttelfrost und Fieber ganze Nacht 39°C gehabt bin ich heute zum HA gegangen, er konnte nichts fest stellen und Fieber hatte ich dann auch keins mehr.

Mein HA hat mich aber trotzdem ins Krankenhaus geschickt zum CTG, da war alles ok, Urin untersucht auch alles ok, US gemacht alles zu alles bestens. Blut genommen und nach hause geschickt.

War natürlich froh das alles ok ist, nur gehts mir trotzdem nicht so gut, zwar habe kein Fieber mehr, aber mir wird ganzen Tag plötzlich heiß und ich schwitze wie ein Schwein. Fühle mich auch nicht fit.

Dann komm jetzt vor 30 min ein Anruf aus dem Krankenhaus, das mein Entzündungwert zu hoch ist#schock, ich soll morgen noch mal zur Blutabnahme kommen und wenn der Entzündungwert immer noch so hoch ist muss ich da bleiben.

Was wird denn dann gemacht? Hatte das jemand auch schon?
Mache mir jetzt voll die sorgen :-(

LG liebbin

Beitrag von joyce1982 31.05.10 - 22:18 Uhr

Mach dir keinen Kopf, hatte das am Anfang der SS dauernd und war dann auch ne Woche im KH deswegen. Du wirst halt beobachtet- und es wird nach deinem Kind geschaut das es keine Infektionen gibt im Körper die das Kind gefährden könnten und ich habe 3 Tage lang 3mal am Tag am Tropf gehangen mit diversen Mittelchen das die Entzündung rausgezogen wird aus dem Körper.....hat mir sehr gut getan, danach war ich wie Neu geboren!!!
Alles Liebe dir!!!

Julia mit Luis im Bauch 27.SSW#ei

Beitrag von liebbin 31.05.10 - 22:22 Uhr

Hallo,

danke dir!!!

Ich bin ja nicht mehr Anfang der SS :-) Hoffe das es morgen doch noch alles gut ist, möchte nicht so gerne da bleiben :-(

Aber dem Baby kann nichts deswegen passieren, oder? Nicht das es noch geholt werden muss#schmoll#schmoll

LG

Beitrag von joyce1982 31.05.10 - 22:26 Uhr

Normalerweise kann dem Mäuschen nichts passieren wenn du in Beobachtung da bleibst.

Will dich absolut nicht verunsichern, aber mir haben die im KH gesagt, das einzigste was passieren kann, das durch Fieber ein Riss in der Fruchtblase entsteht, aber da muss das Fieber schon lange anhalten und hoch gehen.....aber du bist ja auch schon sehr weit, von daher sehe ich da keine Probleme, denke ich mal!!!!;-)

Alles Gute dir!!!!
Julia mit Luis 27.SSW#ei

Beitrag von liebbin 31.05.10 - 22:31 Uhr

Aber noch bisschen soll sie drin bleiben :-) hatte heute auch kein Fieber mehr, denke es kommt auch nicht mehr.

Morgen weiß ich dann mehr.

Danke, wünsche dir auch noch alles gute!!!!

Beitrag von angelina2008 31.05.10 - 22:58 Uhr

Bin grade echt am überlegen ob ich antworte oder nicht ich ringe wirklich grade mit mir selber, aber die frage war ob das schonmal jemand hatte. Ja, ich zweimal. Alle knochen taten mir weh schüttelfrost hitzewallun etc. eigendlich wie ene schlimme erkältung. Es wurde nichts gefunden ausser im blut waren die entzündungswerte zu hoch und keiner wusste wo die infektion lag. Ich lag auch im kankenhaus deshalb es entdete nicht schoen bei mir. Beie male ein spätabort durch aufsteingende keime in die gebärmutter folge eines blasensprungs 2005 und 2006.
ich wünsch die alles erdenkliche gute

Beitrag von vicki81 31.05.10 - 23:49 Uhr

Warte erst mal die Werte von morgen ab. Je nach Werten kann es sein, dass du Antibiotika einnehmen musst (da gibt es auch in der SS unbedenkliche Stoffe, z.B. Penicillin).
Hast du denn irgendwelche Symptome, die auf den Ursprug der Infektion hinweisen können (Brennen beim Wasserlassen, Husten, Schnupfen, Bauchweh, Durchfall, Kopfweh etc)?
Häufig sind es auch einfach grippale Infekte mit Schlappheit, Fieber, Muskel-, Kopf und Gelenkschmerzen, die bei so wechselhaftem Wetter wie diesem Mai oft vorkommen. Dann hilft eigentlich nur Vitamine, trinken und schonen - da ist dann manchmal der Tapetenwechsel im KH nicht schlecht.
Versuch dich erst mal nicht verrückt zu machen und erhol dich gut. Drücke dir die Daumen.