Hilfe, er kratzt sich blutig...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von simba9 31.05.10 - 23:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben

Ich weiss nicht mehr weiter...

Mein Sohn ist jetzt 2 Jahre und 5 Monate alt und trägt Windeln.

Er kratzt sich seit rund 4 Monaten im Windelbereich (Po, Hoden und Penis) teilweise blutig.

Vom Arzt habe ich eine Salbe erhalten gegen Pilz. Es ist damit auch besser geworden, aber sobald ich die Salbe abgesetzt habe, hat es wieder begonnen. Der Kinderarzt hat gesagt, ich soll die Salbe einfach weitergeben wenn es nötig ist. Aber ich kann doch nicht dauernd eine Pilzsalbe einstreichen (habe übrigens schon die Windelmarke gewechselt, nur noch mit Wasser gereinigt etc., bringt alles nichts)

Teilweise steht er wirklich da und kratzt sich minutenlang wie wild. Mir bricht es fast das Herz und ich möchte ihm so gerne helfen.

Hat jemand etwas ähnliches erlebt und kann mir einen Tipp geben?

Vielen Dank im Voraus.

Lg Simba9

Beitrag von stumpi2 01.06.10 - 08:31 Uhr

Ich würde mal zum Hautarzt geheh....Die können vielleicht mal nen Allergietest oder sowas machen...

LG

Beitrag von krissi123 01.06.10 - 10:31 Uhr

Hallo,

bei meiner Maus hat das Basenbad und die Basische Spezialpflege von SIRIDERMA wirklich Wunder bewirkt. Google mal danach. Leider nicht günstig, aber bei uns hat es über Nacht angeschlagen.
Ich sitze mit ihr jeden Abend mind. 30 - 40 min bei max 37 ° in der Wanne , creme danach die Maske auf die betroffenen Stellen, die ich dann am nächsten Morgen wieder abwaschen und creme sie dann mit der Pflegecreme PLUS+ ein. Vorher hat keine Creme geholfen, wir haben viel ausprobiert und sie war auch blutig gekratzt...:-(

Außerdem habe ich zu Hause tagsüber die Windeln weggelassen auch wenn ich sie an manchen Tagen 6x umziehen musste ( an Windeln nur die Ökowindeln von DM, ich glaube Alverde..) UND vor allem ihre Ernährung umgestellt.

Kein (fast kein) Zucker, zu naschen Dinkelkekse mit Honig ,an Obst erstmal nur Bananen , Äpfel und Birnen, keine Tomaten, Erdbeeren!!! Gummietiere!!! und Zitrusfrüchte!!!. Nix mit Aroma oder Fertiges, auch keine Brötchen vom "normalen" Bäcker, nur vom Biobäcker oder Selbstgebacken ohne Zusätze usw.

Meine Ärztin tippte zu erst auf Infektallergie und jetzt teilt sie meine Meinung,dass sie auf irgendetwas allergisch reagiert und wir lassen sie bald, wie dir schon empfohlen testen.

Alles Gute, krissi.

Den Tipp hatte ich von einer netten Apothekerin, aber du kannst dir meines Wissens bei der Firma SIRIUS direkt eine Probe zuschicken lassen.

Beitrag von unique79 01.06.10 - 13:15 Uhr

hallo simba,

wir hatten vor kurzem genau das gleiche: juckenden ausschlag im windelbereich und die diagnose "hautpilz" vom kia. nun ja, durch die pilzsalbe wurde es nicht wirklich besser, aber unser kia sagte auch nur: weitercremen.

das war mir dann zu blöd und ich bin dann auf eigene faust zum hautarzt. die ärztin sagte, das mit dem pilz könne schon stimmen, vermutlich wäre aber ein ekzem der eigentliche auslöser. wir haben dann eine speziell angerührte salbe verschrieben bekommen und nach etwa 2 wochen cremen war der ausschlag fast weg. zwei kleinere flecken sind immer noch da, ich bin aber zuversichtlich, dass die auch noch weggehen. die hautärztin sagte, dass ekzeme im windelbereich 1. ziemlich häufig vorkommen und 2. leider oft sehr hartnäckig sind. man muss also etwas geduld bei der behandlung haben.

ich kann dir also nur raten, mal einen hautarzt draufschauen zu lassen.

lg, astrid

Beitrag von marusha210377 01.06.10 - 15:02 Uhr

Hallo Du,
lasst Euch homöopathisch behandeln. Gegen den Juckreiz hilft kühler schwarzer Tee. Ich hab das alles schon mal erlebt, allerdings am Kopf wegen Neurod. Ich weiß, wie Du Dich fühlst! Bei unsjetzt alles gut! Gute Besserung!
Lg