Babyschale welche ist am längsten??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von peg83 31.05.10 - 23:06 Uhr

Also ich suche ein maxi cosi wo die kleinen mäuse laneg drin sitzen können, denn da gibt es ja ellenlange unterschiede.

vielleicht könnt ihr mir ja helfen

lg peg

Beitrag von yozgat 01.06.10 - 00:23 Uhr

maxi cosi cabrio fix#pro

Beitrag von susasummer 01.06.10 - 09:39 Uhr

Römer hat auch ne lange Rückenlehne,hat mich aber dennoch nicht überzeugt.Wir nutzen eine Graco Logico s.Baugleich mit teutonia tario.
lg Julia

Beitrag von zwillinge2005 01.06.10 - 09:41 Uhr

Hallo,

im Maxi Cosi citi haben unsere Zwillinge bis 15 Monate gesessen (korrigiert 13 Monate.

Für Nr. 3 haben wir jetzt den MC cabriofix - wegen der Isofixbase. Auch da wird unsere Tochter sicher lange drin sitzen können.

LG, Andrea

Beitrag von gussymaus 01.06.10 - 09:47 Uhr

römer babysafe plus (mit oder ohne isofix) ich benutze ihn nun bei meiner kleinen schon 19 monate, platz hat sie immer noch. mein größt-geborener (4800g) hat auch 13 monate reingepasst, da hatte er die 13kilo überschritten und bei den beinen wurde es eng mit den wieder nötigen winterkleidern.

Beitrag von hasi.1981 01.06.10 - 10:37 Uhr

Ich würde zu Römer tendieren. Bei den MC war bei uns das Problem, dass man die Schultergurte nicht hoch genug stellen konnte. Der Kopf hätte noch Platz gehabt aber der Gurt war dann unter der Schulter. Die Große hat bis 13 Monate reingepasst, der Kleine bis 15 Monate (hatte einen kürzeren Oberkörper).

Beitrag von katjafloh 01.06.10 - 14:55 Uhr

Also ich hatte bei beiden Kindern einen Storchenmühle Maximum, da passten sie sehr lange rein.

LG Katja