Modische "Narrenfreiheit" als Hochzeitsgast??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von supikee 31.05.10 - 23:43 Uhr

Hallöchen,

dieses Jahr wird die Hochzeit meines guten Freundes stattfinden; dies wird meine erste Trauung sein, ich ich miterleben darf.

So, und ich habe nun keinen Plan, was man anziehen "darf". Cocktailkleid, Abendkleid, schicke Hose mit Bluse... #bla
Hab ich in der Richtung jegliche Narrenfreiheit??

Z.B. sowas in der Art:
http://www.cunda.de/Shop/HtmlProduct/product.html?l1=%27Women%27&l3=%27Kollektion%27&l4=%27Abendmode%27&pId=%2716193%27&pClr=%271%27

Also das war jetzt einfach willkürlich ausgesucht...kein expliziter Wunsch.

Der Bräutigam meinte, ich könne auch in Weiß kommen, eine Braut gibt es ja nicht.
Aber das wäre dann doch zu aufgetragen, oder??

Was meint ihr?

Grüßle

Verena

Beitrag von asimbonanga 01.06.10 - 07:59 Uhr

Hallo.
wenn du keine Glückwünsche entgegen nehmen willst, dann würde ich kein weißes Kleid tragen.Wo ( in welchem Rahmen? ) und wann findet denn die Trauung statt?

L.G.

Beitrag von supikee 01.06.10 - 09:30 Uhr

Die Hochzeit ist Anfang September und wird etwas pompöser. Die Trauung findet in einem Palais statt, die Feier in einem Schloss.

Beitrag von hallowiegehteseuch 01.06.10 - 08:03 Uhr

Morgen

Das Kleid von c und a ist sehr schön das kannst du anziehen ,ich würde nicht in weiß gehen.Ist ja eigentlich für die Braut(weiß ist keine vorhanden).
Also weiß geht nur wenn du Schwarze hose und weiße Bluse

grußi patti

Beitrag von eisbaermaus 01.06.10 - 09:12 Uhr

Hallo du!
Also auf unserer Hochzeit wird am Samstag hoffentlich niemand in Jeans und Turnschuhen kommen :) das war uns zumindest wichtig. Von all denjenigen von denen ich etwas weiß, wurde mir von den Frauen gesagt dass sie im Kleid und die Herren im Anzug kommen, das finde ich persönlich sehr schön so. Kommt aber wohl auch immer auf die einzelnen Personen und den Rahmen der Hochzeit an.

Beitrag von supikee 01.06.10 - 09:32 Uhr

Ja, mein Kumpel meinte auch, solange wir nicht die letzten Lumpen anziehen, ist es ihm egal.

Kleid hätte ich schon angedacht....aber ich weiß nicht so recht, welches passend wäre.

Beitrag von sina0612 01.06.10 - 09:31 Uhr

Hallo

also wie schon mal geschrieben wurde, würde ich in weiß trotzdem nicht gehen. Von Fremden (z.b. Bedienung im Gasthaus, oder oder oder) könntest du da schnell für die Braut gehalten werden. Das wäre dann wohl etwas peinlich.

Ich persönlich suche für Hochzeiten IMMER ein Kleid aus. Ein schickes Cocktail- oder Abendkleid. Ich finde, das ist auf jeden Fall passend.
Wobei einmal eine Freundin (die Braut) super beleidigt war, weil ich von den Gästen des öfteren auf mein schönes Apricotfarbenes Abendkleid angesprochen wurde.
tja, sowas kann auch passieren.#schein

Aber das von C&A was du als Beispiel ausgesucht hast, finde ich sehr sehr schön!!!!

LG Bine

Beitrag von supikee 01.06.10 - 09:34 Uhr

Weiß hätte ich nun auch nicht angedacht....vor allem nicht als Kleid.
Cocktail- oder Abendkleid, das ist doch schon mal was.

#danke

Beitrag von hippogreif 01.06.10 - 10:53 Uhr

Da so groß und festlich gefeiert wird, würde ich auch auf alle Fälle ein Kleid an Deiner Stelle anziehen. Nur Bluse und Hose geht meiner Meinung nach für eine Feier im Schloß gar nicht! Weiß geht auch nicht, ebenso wie schwarz. Das sind no-go-Farben für eine Hochzeit.
Das Kleid, welches Du rausgesucht hast, sieht, auch wenn ich C&A gennerell nicht mag, vom Stil und der Farbe her sehr gut und passen aus. Aber Du findest auch für den gleichen Preisrahmen z.B. bei Zero super viele ähnliche Cocktail- oder Abendkleider.
Viel Spaß bei der Feier!

Beitrag von supikee 01.06.10 - 16:16 Uhr

#danke