Frage zu Beikost und HA-Nahrung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von na-de06 01.06.10 - 10:02 Uhr

Guten morgen Mädels!#winke

Ich habe eine Frage. Lara bekommt Beba HA1. Und wir haben schon die Mittagsmahlzeit voll ersetzt und seit über 2 Wochen auch die Abendmahlzeit ( Milchbrei ). Bis wann muss ich ihr HA Nahrung geben? Ich habe mal gehört das man wenn die Kleinen Beikost bekommen auf die normale 1er umsteigen kann?:-)
Wie hab tihr das gemacht?

LG und schönen Tag euch

Nadine

Beitrag von lissi83 01.06.10 - 10:53 Uhr

Hallo!

Ich würde trotz Beikost, die HA Nahrung noch etwas über den 6.LM drüber hinnaus geben! Zwar hast du schon andere Lebensmittel eingeführt aber bei der HA Nahrung geht es ja auch hauptsächlich um die Verarbeitung des Eiweißes, welches durch das spezielle Verfahren besser verträglich für Allergiegefährdete ist! Also vielleicht so bis zum 6-7.LMund dann langsam umstellen!
lg

Beitrag von na-de06 01.06.10 - 11:57 Uhr

Danke für deine Antwort. Dann gebe ich meiner Maus noch ein paar Wochen HA Nahrung. :-)