doch ss???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tristania-satura 01.06.10 - 10:10 Uhr

hallo liebe urbianerinnen!

ich habe eine frage, zuvor muss ich etwas weiter ausholen..

also wir befinden uns nun im 4. Üz und ich hab vorher lamuna30 (pille) genommen und direkt nach absetzen wieder zum richtigen zeitpunkt die mens gehabt. meine HA empfahl mir ich solle folio nehmen was ich seit den auch fleißig mache. nun hatte ich dienstag(27.04) meinen eisprung und am sonntag davor(25.04) hatten wir GV.....
am 29.04 hatte ich beim pieseln am papier einen roten faden aus blut mit etwas zervixschleim (sorry für die ausführliche beschreibung) und 30.4. nochmal.
weil ich mit der mens ja erst am 11.5. dran war, war das eine einnistungs blutung???


nun bin ich seit dem 11.5. überfällig mit meiner mensi und habe seit dem ab und an ein ziehen so als ob jeden moment die mensi kommen würde. hab auch klaren ZS und vorgestern beim GV hat es beim eindingen in der Scheide gestochen, so was hatte ich noch nie!! mein freund sagt meine b rüste sind "gefüllter" aber ich merke keine spannung od veränderung der BW... ich weiß nicht mehr wie es damals bei meinem sohn war (heute7) weil ich gar nicht daran dachte ss zu sein...und somit mich auch nicht über neg sst gewundert...aber in der 8. woche beim fa gewesen...

habe am 18. einen test gamacht : negativ und am 23. & 27. ebenfalls negativ....

viele testen aber lange negativ und sind dann doch ss...
Habe heute einen Termin beim Fa.... aber ich hab angst dass HILFE!!!


sorry für das lange blabla


WAS DENKT IHR??

Beitrag von adelaide 01.06.10 - 10:17 Uhr

Am besten gehst Du zum FA! Wir können nicht wissen, ob Du ss bist!
Negative Test hören sich leider nicht so gut an! Vielleicht hat sich der Eisprung verschoben?
Ich würde schleunigst zum Arzt gehen.

Viel Glück#klee

Beitrag von wind-prinzessin 01.06.10 - 10:17 Uhr

Prinzipiell kann es schon sein. Kann mich leider auch nicht dran erinnern, weil ichs auch erst in der 8. SSW erfahren habe. Aber Blutungen hatte ich nie. Nur ein mensartiges Ziehen. Dass der Test in der 8. SSW positiv wurde, lag ja dann auf der Hand, da sollte er es ja langsam anzeigen ;-)

Hab die Veränderung meiner Oberweite auch bloß im Spiegel gesehen. Mittlerweile hebt man den auch. Mein Freund meinte aber, es gäbe viel Veränderungen: Weicher, härter,...

Der FA wirds dir sagen können. Viel Erfolg

Beitrag von melina24-09-07 01.06.10 - 10:17 Uhr

vielleicht bist du ja ss und dein es hat sich nur verschoben! der gyn wird heute ja schauen und wenn er nix sieht, wer dann?:-p

Beitrag von tristania-satura 01.06.10 - 10:19 Uhr

danke für die lieben antworten werde mich melden wenn ich ss bin :
)

Beitrag von melina24-09-07 01.06.10 - 10:21 Uhr

#ole#ole#ole

Beitrag von moeriee 01.06.10 - 10:25 Uhr

Du musst die #katze schon mal aus dem Sack lassen. Drüben im KiWu-Forum hast du ja nun auch schon zweimal gefragt. Wenn wir dir eine genauere Aussage geben sollen, dann wäre es schon wichtig zu wissen, wie du deinen ES ermittelt hast.