gelbkörperzyste??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pierre1997 01.06.10 - 10:53 Uhr

also nur mal kurz zur info.. ich bin seid letzte woche dienstag in behandlung in einen kinderwunschzentrum . bei der ersten untersuchung meinte er das mein eisprung sich zeigt und ich diese zeit nutzen sollte er meinte das es den tag oder nächsten tag sein würde....
haben die zeit genutzt und bienchen gesetzt... so nun seid sonntag schmerzen die immer schlimmer wurden so das ich gestern nochmal zur klinik bin er redete erst von einer gelbkörperzyste die man zum schwanger werden brauch und das mein ei wohl noch nicht gesprungen sei... er sagte dann zu mir das er sich unsicher ist und wenn ich heute morgen keine schmerzen mehr habe war es der eisprung und wenn die schmerzen noch sind sollte ich heute morgen auf station erscheinen zur bauchspiegelung..

naja hab die nacht unter schmerzen mit mein partner genutzt und die schmerzen sind ausser ein noch leichtes ziehen echt weg..

nun meine frage wer hat damit erfahrung kann es echt nur ein eisprung gewesen weil ich ja schon am 22 zt angekommen bin..

Beitrag von fraeulein-pueh 01.06.10 - 10:57 Uhr

Eigentlich sollte der Arzt den Unterschied zwischen Follikel und Gelbkörperzyste auf dem US kennen.

Eine GKZ entsteht aus dem Rest des gesprungenen Follikels und ist wichtig für die Einnistung - also tritt erst nach dem ES auf und nciht schon vorher.
Unter Umständen kann die manchmal sehr groß werden und deshalb schmerzen. Könnte also auch sein, dass davon die Schmerzen kamen - nicht nur vom ES.
Kurz vor der nächsten Mens beginnt sich die GKZ ohne Schw. zurückzubilden und die Mens kommt dann eben. Bei einer Schw. kann sie weiter bestehen bleiben.

Da die Schmerzen heute weg sind, könnts nun sein, dass es tatsächlich ein ES war. Es könnt aber auch sein, dass die Zyste beim Sex geplatzt ist und du deshalb nun keine Schmerzen mehr hast.

Beitrag von pierre1997 01.06.10 - 11:04 Uhr

na die grösse war 29 x 34,6 mm ich fand das schon sehr gross weil ich noch nie solche schmerzen hatte hat es mich halt sehr beunruhigt... ich bin auch der meinung das eine gelbkörperzyste erst nach erfolgten ES da ist... wenn du nichts dagegen hast kann ich dir ja mal meine kurve schicken...

Beitrag von fraeulein-pueh 01.06.10 - 11:17 Uhr

Also das ist definitiv ne Zyste und kein Follikel mehr. Ein Follikel springt bis max. etwa 25 mm.


Deine Kurve ist leider nur bedingt aussagekräftig, weil zwischendurch ein paar Werte fehlen, weshalb du auch keine Balken bekommen hast. Aber die Tempi war ja deutlich höher als zuvor, drum war wahrsch. schon ein ES da.

Beitrag von pierre1997 01.06.10 - 11:27 Uhr

ich sollte lauf kiwu klinik erstmal aufhören mit tempi messen hab es aber nicht länger augehalten und bekann wieder mit messen um selbst zu sehen ob veränderungen sind... oh man das ganze macht mich noch ganz irre.. ich werd einfach abwarten weil normal hab ich immer ein zyklus von 28 tage gehabt und müsste ja dann am sonntag wieder meine mens bekommen.... ich werd einfach sehen was passiert.. aber danke trotzdem