Immer öfter hab ich den Eindruck, dass....

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von accent 01.06.10 - 11:44 Uhr

...Urbianerinnen hier eine Frage stellen und dann wohl gar nicht mehr nachschauen, ob auf ihren Thread geantwortet wurde. Denn wie sonst wäre es erklärbar, dass von der Fragestellerin kein klitzekleines DANKE kommt? Oder gehört das heut nicht mehr zum guten Ton?
Verwunderte Grüße
Linda

Beitrag von metalmom 01.06.10 - 11:49 Uhr

Wie jetzt? "Guter Ton" bei urbia? #kratz
LG,
Sandra

Beitrag von altehippe 01.06.10 - 11:54 Uhr

vielleicht trauen sich manche nicht die reaktionen auf ihre geistigen ergüsse zu verfolgen;-)

Beitrag von maupe 01.06.10 - 11:57 Uhr

Hi,

*g* guter Ton? Der liegt sicher verstaubend neben der Toleranz.

Vergiss es, erwarte es nicht und um so schöner wird man überrascht wenn es denn kommt.

LG maupe (welche es in den fast zehn Jahren hier nie anders kennen gelernt hat)

Beitrag von shampoo 01.06.10 - 12:00 Uhr

ja, gebe dir recht.
andere bemühen einen psychologen oder haben zumindest freunde, viele verwenden diese plattform lediglich, um einfach mal schnell etwas als getarnte frage abzulassen.
besonders oft in körper und fitness beobachtet, oder finanzen und beruf.
ach was rede ich, ich nehme an, es ist überall so. ;-) lese ja nicht in jedem unterforum.

Beitrag von gisele 01.06.10 - 12:17 Uhr

hallo linda.
wozu hier etwas erwarten was es "draussen" also nicht im internet auch nicht gibt?
bitte,danke,tür aufhalten,ältere leute über die strasse lassen usw...
die meisten leute sind ohne anstand,dafür frech und egoistisch...
aber es gibt überall ausnahmen,auch bei urbia;-)
lieben gruss,nadine

Beitrag von carrie23 01.06.10 - 12:28 Uhr

Du willst ein "Danke"#kratz-wo gibts denn sowas ( Ironie off )
Du hast recht, mir ist das auch schon aufgefallen und ich finde es doof.
Man macht sich die Mühe zu antworten und ein "Danke" ist schon zuviel verlangt

Beitrag von sandrasteff 01.06.10 - 12:35 Uhr

Hallo Linda,

nicht nur das "Danke", sondern auch sowas wie eine Begrüßung/Anrede bzw. zum Schluss ein kurzes "Tchüss" werden hier immer seltener.

LG

Sandra

Beitrag von nadeschka 01.06.10 - 14:07 Uhr

Naja, wenn man in einem Thread hin und her diskutiert, ist das ja wie eine Unterhaltung. Da finde ich es nicht unbedingt notwendig, immer alles mit Hallo und Tschüss zu beginnen/beenden.
Trotzdem liebe Grüsse... ;-)

Beitrag von sandrasteff 01.06.10 - 16:20 Uhr

Nee, natürlich nicht bei jedem Thread in einer Diskussion. Aber, der erste Einstiegsthread könnte doch ein nettes "Hallo" beinhalten, oder? ;-)

Beitrag von tauchmaus01 01.06.10 - 13:05 Uhr

ACh komm. Urbia ist ein reiner Zeitvertreib, das darf man doch nicht Ernst nehmen und tatsächlich auf ein Danke warten.

Welchen Unterschied macht das schon?
Bin seit bald 8 Jahren hier und muß sagen, auch ohne ein Danke macht mir Urbia einfach Spaß. Wer Wert auf Kommunikation hat bei dem es mehr zwischenmenschlich zugeht, der sollte sich nicht in einem Internetforum sondern in der realen Welt bewegen.


Mona

Beitrag von moonerl 01.06.10 - 13:18 Uhr

Hallo,

dies ist ein Forum. Die Zeit ist eine andere als in einem realen Gespräch.
Sieht man allein schon daran, das es länger dauert bis eine Antwort kommt.

Bis ein *klitzekleines* Danke für jedes Antwortschreiben geschrieben und abgeschickt ist, vergeht ganz schön viel Zeit.

Ich habe mir daher angewöhnt gleich in meinem Frageposting ein #danke mit zuschicken.

Grüßle :-)

Beitrag von nadeschka 01.06.10 - 14:10 Uhr

Ja, aber man denkt oft als Antwortgebender, die Person hat eventuell die Antworten überhaupt nicht mehr gelesen.

Oft gibt es ja bei umfangreicheren Themen auch Rückfragen, die eigentlich beantwortet werden müssten, um der Fragestellerin zu helfen. Aber die antwortet dann überhaupt nicht mehr. Das ärgert einen schon ziemlich, wenn man sich die Mühe gemacht hat, einen guten Rat geben zu wollen.

Da hilft ein "Danke" im Ausgangsposting auch nicht viel.

Beitrag von stellamarie99 01.06.10 - 13:48 Uhr

Und wo sind nun deine Danksagungen oder Antworten? Hast du sie schon gelesen?

Gruß

Beitrag von accent 01.06.10 - 14:02 Uhr

Hallo,
für mich ist das selbstverständlich, dass ich mich für die Hilfe bedanke, ob im RL oder hier.
Grüsse
Linda

Beitrag von mamavonyannick 01.06.10 - 14:00 Uhr

Hallo Linda,

wie lange hat man denn so Zeit, bis ein "Danke" kommen sollte?#kratz Immerhin kam von dir bisher auch noch keins;-) Aber vllt bist du ja unterwegs...

vg, m.

Beitrag von accent 01.06.10 - 14:03 Uhr

Hi,
also das versteh ich jetzt nicht so ganz. Erstens habe ich hier keine Frage gestellt und zweitens hätte ich mit Sicherheit einen Abschluss-Thread losgelassen.
Grüsse
Linda

Beitrag von stellamarie99 01.06.10 - 14:32 Uhr

Jaja, das kann jeder sagen...#rofl

Beitrag von accent 01.06.10 - 14:34 Uhr

#winke

Beitrag von mamavonyannick 01.06.10 - 15:16 Uhr

Ach, du hast gar keine Frage gestellt? Oh sorry, dann haben mich die Fragezeichen in deinem Thread einfach nur verwirrt.#schein
Und ob du noch mal antwortest oder nicht, kann ich ja nicht wissen. Ich hab schließlich nicht jeden Tag 2 Stunden Zeit zu warten, ob noch was kommt oder nicht. Von daher auch die Frage, bis wann man deiner Meinung nach "danke" sagen sollte. Für die Zukunft, falls du mir mal auf eine frage antworten solltest

Aber DANKE für deine Antwort:-p

Beitrag von sassi31 01.06.10 - 15:11 Uhr

Also ich bin nicht jeden Tag bei Urbia unterwegs. Und so kommt es vor, dass ich erst Tage später die Antworten zu einer Frage/Diskussion von mir lese. Ich bedanke mich dann aber schon noch. Auch, wenn es dann eher keiner mehr liest.

LG
Sassi

Beitrag von tapsitapsi 01.06.10 - 15:39 Uhr

Hey,

du streust bei mir grad Salz in die Wunde.

Ich hab mein ganzes E-Mail Postfach voll von urbia Benachrichtigungen, die ich noch beantworten muss.

Aber leider fehlt mir manchmal die Zeit dazu.

Ich lösche diese Benachrichtigungen erst, wenn ich den Post beantwortet habe.

Eine Antwort kommt von mir immer. Nur nicht immer gleich!

LG Michaela

Beitrag von sandra7.12.75 01.06.10 - 20:31 Uhr

Hallo

Den Eindruck hatte ich schon vor Jahren.
Ist doch wie im normalen Leben.

lg