Kindergartenkosten - Hartz4??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von stasia26 01.06.10 - 12:12 Uhr

Hallo alle!

Wir haben ein Platz bekommt für unsere Tochtern in Kindergarten. Jetzt muß ich Unterlage unterschreiben. Nur ich weiß nicht, wie soll da reinschreiben.
Ab 01. 08. 2010 geht Tochter zum Kindergarten und auch ab diese Zeit werde leben auf Hartz4. Zur Zeit Arbeitslosengeld1.

Nur frag ich mich , ob wer lebt auf Hartz 4, muß trotzdem zahlen Kindergartenkosten( Betreuung) oder??

Danke voraus!

Grüß Stasia

Beitrag von zwiebelchen1977 01.06.10 - 12:17 Uhr

Hallo

Nein, du must als ALG II Empfänger keine KiGa Kosten zahlen.

Wende dich ans Ja.

Bianca

Beitrag von diva-82 01.06.10 - 15:02 Uhr

Hallo !!

Wenn du Hart 4 beziehst brauchst du keine Kindergartenkosten zahlen, das übernimmt das Jugendamt.

Ruf da mal an.

lg

Beitrag von jovisister 01.06.10 - 20:46 Uhr

Hallo,

ich kenn aber auch einige Fälle, wo das Jugendamt nicht die kompletten Kosten für den KiGa-Platz übernommen hat.

Antrag stellen und abwarten.

Beitrag von nagini 02.06.10 - 12:43 Uhr

Hallo, nicht nur beim Alg2-Bezug also Hartz4 sondern auch Geringverdiener können beim Jugendamt einen Antrag auf Übernahme der Elternbeiträge stellen.
Wende dich ans Jugendamt und fülle den Antrag aus.

Alles Gute, Jenny