Hab heute mein Baby verloren...nehmt ihr mich wieder auf?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miss_manu 01.06.10 - 12:33 Uhr

Hallo meine Lieben!

Nach vier Jahren hatte es endlich auf natürlichem Weg (Clomi+Auslösespritze) geklappt und ich habe positiv getestet. Heute, in der 6.SSW, musste ich mein Baby wieder gehen lassen.
Es tut so verdammt weh, ich kann es einfach noch immer nicht fassen. Ich hatte mich so gefreut, mir sogar schon ein Schwangerschaftsbuch gekauft. Und jetzt ist alles wieder vorbei.
Das einzig Gute ist, dass ich jetzt weiß, dass es klappen kann.
Doch momentan weine ich einfach nur und bin traurig.
Muss jetzt wieder in diesem Forum schreiben - nehmt ihr mich wieder auf?
lg manu

Beitrag von 20kiwu07 01.06.10 - 12:35 Uhr

Hey Manu, lass dich mal ganz doll und wortlos drücken ! #liebdrueck
Ich weiß, wie du dich fühlst. Ich habe Anfang des Jahres meine Zwillis in der 10. SSW zu den Sternenkindern gehen lassen müssen. #heul

Ich wünsche dir für die kommende Zeit ganz, ganz viel Kraft ! #herzlich

Liebe Grüße,
Sandra.

Beitrag von sonja987 01.06.10 - 12:36 Uhr

Willkommen zurück!!!

Es tut mir wahnsinnig leid für Dich! Das muss absolut schrecklich sein!

Fühl Dich ganz lieb gedrückt #liebdrueck#liebdrueck

Beitrag von sara76 01.06.10 - 12:38 Uhr

Ja natürlich kannst Du wieder zu uns!!! Herzlich Willkommen zu sagen ist aber glaub ich ein wenig unpassend! Tut mir total leid mit deiner FG! Hoffe es geht Dir bald wieder besser! Weine ruhig, das befreit! Hatte (toi toi toi) noch keine FG, aber Du hast Recht: es kann ganz flott wieder klappen.
Kopf hoch und nicht aufgeben.
Alles Liebe, sara

Beitrag von kra-li 01.06.10 - 13:00 Uhr

#liebdrueck
ich finde das so furchtbar, dann lieber nicht schwanger, so wie ich seit vier jahren, als #stern zu verlieren...
aber wenn man erstmal schwanger war, soll es ja schneller wieder klappen ...

Vielleicht hatte ja Dein #stern einen Konstruktionsfehler und es war besser so, es wird schon wieder klappen...

Beitrag von amadeus08 01.06.10 - 13:17 Uhr

das kenne ich. Musste damals auch nach acht Wochen das Kleine, dessen Herzchen schon geschlagen hatte, wieder gehen lassen.
Da haben einige zu mir gesagt, ich solle trotzdem froh sein, weil ich nun gesehen hätte, dass es klappen kann und im Nachhinein kann ich nur sagen, das stimmt. Der nächste Versuch war wieder positiv und dann hat es auch geklappt, wenngleich mich die Angst die gesamte Schwangerschaft verfolgt hat.
Ich kann Dir nur den Rat geben, lebe die Trauer erstmal aus. Das habe ich nämlich nicht wirklich gemacht. Ich habe eher so einen Deckel draufgelegt und den Schmerz unterdrückt und nach einigen Monaten kam er dann richtig heftig wieder hoch und so ganz verarbeitet habe ich das auch heute noch nicht :-(. Deswegen, nimm Dir Zeit für Dich und die Trauer und wenn diese Zeit hinter Dir liegt, dann versuche das positive daran zu sehen, nämlich die Tatsache, dass Du schwanger warst und dann kann es schnell wieder klappen und dann wirds hoffentlich gutgehen!!!!!! Ich drück die Daumen und nun erstmal Dich!
Lg

Beitrag von redsea 01.06.10 - 13:17 Uhr

Hallo,

das tut mir sehr leid.

Mir ging es ähnlich, endlich nach 1,5 Jahren nach einer ELLS im Mai 2008 wieder schwanger und dann FG (Windei) in der 8. SWW.

Sind nun wieder üben.

LG

Beitrag von 77elch 01.06.10 - 14:21 Uhr

Och du arme Maus! Laß dich mal feste drücken #liebdrueck

Ich bin selber erst 7 Jahre nach der pille ss geworden (FG 11.SSW). Dann hat's ein halbes Jahr später nochmal geklappt (FG 6.SSW).
Gib die Hoffnung nicht auf, das klappt bestimmt ganz bald wieder bei Euch.

Wir haben uns immer gesagt: besser den Krümel so früh verlieren, als später, wenn man schon alles beisammen hat und schon richtig was erkennen kann. So ist es eben irgendwie "nur" ein innig geliebter kleiner Punkt am US.

GLG Tanja +#stern +#stern

Beitrag von sunnyloca 01.06.10 - 15:48 Uhr

Hallo Manu,

auch ich reihe mich in die Liste der Leidensgenossinnen ein. Ich bin im März mit Hilfe meiner 3. IUI schwanger geworden und hatte dann in der 12. Woche eine MA, das Herzlein schlug schon seit 9+1 nicht mehr... Die Ausschabung ist jetzt 12 Tage her, ich warte auf die nächste Mens, damit wir wieder starten können...

Es ist ganz schrecklich furchtbar ungerecht - eigentlich ist eine FG das immer, aber ich finde BESONDERS dann, wenn man mal nicht eben so easypeasy wieder schwanger werden kann.... :-(

Fühl Dich auch von mir ganz lieb gedrückt #liebdrueck und wir schaffen es ganz sicher nochmal!! Und dann ist die Statistik auf unserer Seite!!


Alles Liebe,
Sunny

PS: Eine liebe Freundin hat meinem Fröschlein (so war der Arbeitstitel von unserem Kleinen) einen Abschiedsbrief geschrieben, in dem ging es um die Seelenkinder (da gibt es eine Geschichte zu, musst Du mal googeln) und darum, dass diese, wenn es zu einer Fehlgeburt kommt, wieder in den Kreis der anderen Seelenkinder zurückkehren und dieses eine Seelenkind bei der nächsten Schwangerschaft den Vortritt erhält. Dazu hat sie dann geschrieben

"Du bist LIEBE und LIEBE ist ENERGIE. Und ENERGIE kann nicht verloren gehen - das weiß sogar die Wissenschaft....!

Irgendwie ist mir dieser Spruch ein ganz großer Trost und deshalb möchte ich ihn gerne an Dich weitergeben! #liebdrueck

Beitrag von iwii 01.06.10 - 17:22 Uhr

#liebdrueck#liebdrueck Oh, wie schrecklich..#liebdrueck es gibt keine Worte:-(

Du bist hier immer gut aufgehoben, ist wohl aber kein guter Trost...

Ich wünsche dir von Herzen ganz viel Kraft.

Ganz liebe grüsse Iwii

Beitrag von luana-7 01.06.10 - 19:07 Uhr

Hey Manu

lass Dich drcüken #liebdrueck. Tut mir sehr leid, dass Du Dein Baby hast ziehen lassen müssen.
Ich wünsch Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit und lass Deiner Trauer Raum.
Ich bin letztes Jahr gleich bei der ersten IVF #schwanger geworden ich konnte es da auch kaum glauben, leider mussten wir unser #stern in der 12. SSW gehen lassen und es hat lange gedauert bis ich es einigermaßen verdaut hatte.

Eine Freundin hat mir nach der letzten negativen IVF folgende Karte geschrieben und diese Worte finde ich sehr schön.

"Alles wird gut!
Während wir hoch traurig sind über etwas, das geschehen ist,
wächst ganz tief in uns schon der neue Mut für das, was sein wird.
LEISE, BEHARRLICH UND UNAFUHALTSAM"

Alles liebe
Steffi mit #stern

Beitrag von tanja717 02.06.10 - 02:25 Uhr

#liebdrueck