papIVa

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lorry31 01.06.10 - 13:09 Uhr

Hatte mich ende april schon mal gemeldet. Am Donnerstag ist es jetzt so weit muss zur Konisation#zitter, bin jtzt total durch denn wind mein kleiner ist grad 18 wochen alt und oma muss auf ihn aufpassen. Mein mann ist bäcker kann von arbeit nicht weg,mach mir jetzt so meine gedanken ob alles gut geht mit mir und Louis und oma#gruebel


Lg manja und Louis

Beitrag von arkti 01.06.10 - 14:09 Uhr

Was soll denn schief gehen?
Oma hat schließlich auch schon ein Kind großgezogen.

Beitrag von myimmortal1977 01.06.10 - 14:38 Uhr

#liebdrueck Nu mach Dir mal nicht so viele Gedanken. Deinem Kind wird es bei Oma gut gehen, Du wirst Dich auch recht schnell von der kleinen OP wieder erholen und Deine Gesundheit wird Dir der Eingriff danken.

Sei froh, wenn Du den Schitt endlich weg hast. Das sollte jetzt Dein primärer Gedanke sein.

Viel Glück #klee

Janette, die auch schon konisiert wurde, direkt nach der Schwangerschaft.

Beitrag von maigloeckchen83 01.06.10 - 19:40 Uhr

Ich hatte im Februar wegen eines PAP IVA eine Konisation. Und ich habe sie richtig gut überstanden. Hatte im Januar eine Ausschabung nach Fehlgeburt und die war körperlich deutlich schlimmer.

Nach der Koni bin ich beinah schmerzfrei aufgewacht, hab einen Kaffee bekommen und durfte nach einer gewissen Beobachtungszeit wieder gehen.

Du musst dich nur abholen lassen und unbedingt schonen! Weil man keine sichtbare Wunde/Narbe hat, vergisst man die Vorsicht schnell (Hausarbeit, Spielen mit Kindern etc.), aber es ist unglaublich wichtig, dass du dich schonst.

Und um deinen Sohn brauchst du dir bestimmt keine Sorgen machen! Der ist in guten Händen! Sohn und Oma werden die gemeinsame Zeit genießen!

Alles Gute für Donnerstag #klee