Paar Fragen ;)

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von luvyousomuch 01.06.10 - 13:10 Uhr

Huhuh ihr lieben,

So haette mal ne frage ...

Wie sieht es aus wenn man heiraten will..

und einer der Partner ist nicht in einer Kirche... ( schlimmsten falls gar net in der kirche ! ) ...
muss man dann in die kirche eintreten?

lg Gruss LuV #verliebt

Beitrag von dotima 01.06.10 - 13:13 Uhr

Hallöli!

Also, so richtig eine Antwort darauf wirst du hier nicht finden, weil das wirklich von Pfarrer zu Pfarrer und von Gemeinde zu Gemeinde und von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sind.

Die Katholiken sind da wohl sehr engstirnig, in Bayern sowieso und die Ökumenen eher weniger - aber auch hier sagt ein Pfarrer "ja,geht auch so,ihm reicht,wenn einer in der Kirche ist" und der andere "Nein, der andere muss dann getauft werden".

Sprecht den Pfarrer, bei dem ihr gerne heiraten würdet,selber an!

Erläutert ihm die Gründe, wieso der nicht kirchliche dann doch in der Kirche heiraten möchte und überlegt euch diese auch gut, denn nur ein "weil mein Partner das so möchte" reicht glaub ich nicht!

Viel Erfolg

LG Tina

Beitrag von dschinie82 01.06.10 - 14:05 Uhr

Bei uns ist es so, dass es reicht, das ich in der Kirche bin. Mein Verlobter muss nicht in der Kirche sein.
So wars auch bei der Taufe unseres Sohnes. Da reichte es auch aus, dass ich in der Kirche war.

LG
Dschinie