wie komme ich nur von dir los...???

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von wasmachichnur 01.06.10 - 13:51 Uhr

er verheiratet, kinder.ich verheiratet und kinder. wir haben eine affäre....ich habe mich soooo in ihn verliebt! er sich aber nicht in mich.

ich habe ihn wieder gesehen nach so vielen jahren und er hat mich komplett umgehauen, nie hätte ich gedacht das mir das mal passiert!!!

das alles hat keine zukunft, wie komme ich nur von ihm los!

wie komme ich nur von dir los!!!

Beitrag von swety.k 01.06.10 - 14:12 Uhr

Hallo,

Kontakt abbrechen, mit der Zeit wird's besser werden.

Liebe Grüße von Swety

Beitrag von frieda05 01.06.10 - 17:03 Uhr

Auftragsmord?

Beitrag von 4y0u 01.06.10 - 20:19 Uhr

#rofl sowas in der art hab ich mir auch gedacht

lg

Beitrag von gustav-g 01.06.10 - 17:35 Uhr

Mit Willenskraft kannst du es schaffen.

Einen Zaubertrank dafür kenne ich nicht - leider.

Beitrag von herz-und-seele 01.06.10 - 18:34 Uhr

ihr habt eine Affaire..
na dann lebt die Sache doch, ihr habt euch freiwillig da reinmanövriert,
dann genießt das doch einfach.
gegen die Anziehung ist kein Kraut gewachsen, aber sei dir bewußt:

das was wir nicht haben können, steigert die Sehnsucht ins grenzenlose.. es wäre eine ganz andere Sache, wenn ihr wirklich für einander fei wäret.
---
ich war auch mal über alle Ohren verliebt und sie nicht.. na und ? .. nach etlichen Jahren ging es auch irgendwie weiter und ich habe mich sogar wieder neu verlieben können - in jemand anderen, der auch "wollte"

- es war einfach herrlich ! -

ist zwar auch wieder Vergangenheit, aber bei der Gelegenheit, hat sich das andere gleich mitaufgelöst.. ist nix mehr von spürbar.. ob ich darüber nun froh sein darf ? -
jedenfalls hat das Leiden aufgehört - ist doch ganz nett so :)
---
das was umgehauen hat, ist die Vertrautheit, die sich erhalten hat.
ein Sprichwort weiß zu berichten: "alte Liebe rostet nicht"

wie wäre es denn diese Dinge einfach geschehen zu lassen, ohne diese furchtbaren Gewissensbisse ? Dass wir hochverliebt alle Jahre durchleben und bis ins Alter immer mit dem selben Menschen glücklich und zufrieden sein werden - ist doch wohl ein Witz -

dennoch können wir viel dafür tun, das zu erhalten und weiter zu tragen, was wir begonnen haben. z.B. die Liebe um der Kindern willen.

Ihr hattet eure Zeit und sie war schön, manchmal sehen wir erst im Nachhinein, daß uns mehr verbunden hat, als was trennte...

ABER :)

"das Glück hängt nicht davon ab,
wer wir sind, oder was wir haben,
es hängt nur davon ab, was wir denken"


liebe Grüße

herz-und-seele