Zurück vom ersten FA Besuch und von Wolke 7 wieder auf der Erde gel.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nini14 01.06.10 - 16:18 Uhr

Huhu Ihr Lieben,

ich war heute bei meinem ersten FA Besuch mit SS. Bin heute bei 5+0.

Die Ärztin konnte auch sehen das da ein Punkt in der Gebärmutter ist, sagte aber das dies noch nichts zu sagen hätte und sie erst mit Sicherheit eine SS bestätigen kann, wenn ich in drei Wochen wiederkomme. :-(

In drei Wochen bekomme ich dann auch den Mutterpaß und Donnerstag muss ich hin zum Blutabnehmen.

Ist das normal, das die Ärze so "nüchtern" sprechen??? Positiv ist doch Positiv, oder?

Das man nicht mehr als einen Punkt sehen kann ist ja klar - so weit bin ich ja auch nicht. Bin aber froh, das da überhaupt ein Punkt ist und nicht jemand in die Eileiter gerutscht ist oder so.

Ach ja,.... Sie hat übrigens zwei Punkte gesehen??? Was das denn jetzt??? #zitter#gruebel#schwitz

Wir sind jetzt gerade wieder von Wolke 7 auf den Erdboden geplumst....

Ist das alles so richtig, müssen die sowas sagen???

Kenne mich gerade gar nicht mehr aus.:-(

Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen

LG

Karin#winke

Beitrag von jiny84 01.06.10 - 16:22 Uhr

Also mein Arzt hat direkt gesagt,das da eine SS vorliegt,man halt nur warten muss wie es sich entwickelt,deswegen musste ich ne woche später nochmal hin um zu gucken ob der punkt gewachsen ist.
2 Punkte?? Vielleicht #baby#baby?? #rofl
Warte es ab,in 3 wochen weisst du mehr und wenn er dir blut abnehmen will und du in 3 wochen deinen mutterpass bekommen sollst,geht er auch davon aus das du Ss bist

Beitrag von nini14 01.06.10 - 16:23 Uhr

Twins???? #zitter

Das ist meine erste SS und dann gleich doppelt - oh mein Gott :-)

Danke für Deine Wort so denke ich das auch. Sie ist von Natur aus immer sehr vorsichtig mit Ihren Äußerungen, vielleicht liegt es daran.

LG

Karin#winke

Beitrag von muire 01.06.10 - 16:26 Uhr

Positiv ist eben nicht positiv, Du kannst schwangersein, HCG Wert stimmt, Fruchhöhle ist angelegt, aber keine Frucht drin. Hatte das bei meiner ersten Fehlgeburt. Der Körper war komplett schwanger mit allem drum und dran, nur der Embryo fehlte. Und er HCG Wert stieg und stieg....aber nützte nix.

Kann verstehen, dass die erstmal nüchtern sind, denn "richtig schwanger" ist man im Grunde erst, wenn man das schlagende Herzchen sieht, daher sollst du später nochmal kommen.
Und dann - Du hast es hier oft gelesen - gehen die Schwangerschaften vorm dritten Monat super oft wieder ab.
Daher wohl die nüchterne Art.

Richtig positiv und überhaupt waren bei mir die Ärzte auch erst später. Ist leider so.
Dir gutes Gelingen und toi toi toi wird schon alles gut gehen!
LG

Beitrag von co.co21 01.06.10 - 16:28 Uhr

Oh man, solche FA liebe ich ja...warum immer erstmal schwarz malen? wie du ja richtig erkannt hast, ist das was man bei dir sieht absolut normal...da hätte meine FÄ die SS schon lange bestätigt...bzw hat sie das das letzte Mal sogar, als ich wegen der Spritzen bei ihr war bei 3+6, da hat man null gesehen logischerweise!
Klar kann immer was passieren, aber schwanger ist erstmal schwanger, Glückwunsch dir! :-D

LG Simone

Beitrag von susischaefchen 01.06.10 - 16:30 Uhr

Hallo,

ich war 6+3 zur ersten VU und da habe ich zwar einen Eintrag in meinen Mutterpass bekommen, aber die Bescheinigung für meinen AG bekomme ich auch erst wenn ich 8+3 wieder zum US komme und ein eindeutiger Herzschlag zu sehehn ist. Erst dann gillt für den FA die SS als "intakt".

Bei mir sind zwei Fruchthölen zu sehen, aber nur in einer ist ein Eidotter mit Punkt zu sehen, so das sich wahrscheinlich nur ein Kind entwickeln wird.

Dein FA ist nicht nüchtern sondern realistisch und will nicht zu euphorisch werden, falls es doch ein Windei ist.

LG Sabine