Bryophyllum und Ovaria comp

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alani27 01.06.10 - 17:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Hab mir diese beiden Globulis bestellt, da ich Bedenken habe, wegen meines Zyklus. Habe im Sept. 09 die Pille abgesetzt und auch gleich meine Mens regelmäßig bekommen mit ca. 30-32 ZT ab Januar dann mit 36 ZT und mittlerweile sind es schon 40-42 ZT und mein Eisprung ist auch relativ spät bei ZT 21. Üben seit 2 Monaten und bin schon noch relaxt, aber überlege mit den Globulis hin und her. Kann ich sie ohne Absprache mit dem Arzt nehmen?? Da will ich nämlich auch nicht unbedingt hin.
Kann man sie auch während des Zyklus anfangen, oder soll ich lieber bis nächstes Monat warten?
Vielen Dank für eure Meinungen und Erfahrungen!
Melanie

Beitrag von lillith2 01.06.10 - 17:16 Uhr

Hallo,

also ich würde an deiner Stelle mit einem Homöopathen Rücksprache halten. Es passt ja nicht jedes Mittel zu jeder und auch wegen der Dosierung.
Ich kann dir allerdings Mut machen. Wir haben fast ein Jahr lang versucht schwanger zu werden und mit den beiden Globulis hat es im ersten Zyklus geklappt, unsere Tochter ist jetzt knapp zehn Monate.

Viel Glück!

Beitrag von 19lotte68 01.06.10 - 18:01 Uhr

Hallo Melanie,

wenn du alternativ was machen willst, versuch es erstmal mit Tees (Himbi/Frauenmantel) - von Globuli "einfach so nehmen" - rate ich persönlich ab - wenn die Globuli nicht auf dich passen, kann das Ganze u.U. auch nach hinten los gehen -

Besprich dich erst mit einem HP -

lg Lotte