trau mich nicht :(

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von hiiiiilfe 01.06.10 - 18:39 Uhr

Hallo!

Oh man ich bin schon länger mit meiner Mens fällig #zitter aber trau mich nicht zu testen und habe Angst vor der Reaktion meines Freundes :-(

Was soll ich denn nun machen?! :-( Wir verhüten nicht hormonell, allerdings benutzen wir zu meinen fruchtbaren Tagen ein Kondom #hicks



Bitte helfen :-(

Beitrag von chili81 01.06.10 - 18:42 Uhr

Na auf, gib dir einen Ruck und teste einfach. vielleicht machst du dich ja umsonst verrueckt.
Ansonsten, je frueher man etwas weiss um so eher kann man sich dem 'Problem" stellen...
Wer weiss, vielleicht freut sich dein Schatz ja sogar

Beitrag von hiiiilfe 01.06.10 - 19:07 Uhr

Er würde sich wohl schon freuen #zitter aber ich bin zwigespalten. Abtreiben kommt eigentlich nicht in Frage....aber andererseits habe ich in den letzten Monaten soviel geschafft und habe nun fast alle meine Schulden abbezahlt und meinem Leben eine klare Lnie verpasst und nun das :-(

Mein FA sagte mir auch, dass ich nicht so leicht schwanger werde und ich habe mich wohl zu sehr drauf verlassen, da es ja auch Jahre lang gut ging #klatsch

Beitrag von chili81 01.06.10 - 19:12 Uhr

#rofl#rofl#rofl ja so eine Aussage hat mir gegenueber auch mal ein Arzt getroffen: Sie werden nur mit Hormontherapie SS.

Ich bin bei beiden Kids im ersten Zyklus nach absetzen der Pille SS geworden.

Davon abgesehen, wenn du gerade so viel geschafft hast, dann schaffst du es auch mit einem Baby.

Beitrag von curly80 01.06.10 - 18:57 Uhr


irgendwie kann ich nich nachvollziehen warum du dich nich traust... ich bin da immer ungeduldig und hibbelig weil ich Klarheit brauche.... ob oder ob nich...

wünsche dir viel Kraft und du kannst nichts verlieren... einfach Mut und dann wird das schon!!

toi toi toi

Beitrag von hiiiilfe 01.06.10 - 19:03 Uhr

Ich fühle mich wie gelähmt vor Angst.... finanziell wäre es machbar und mein Freund wäre zwar überrascht aber würde mich auch unterstützen. Oh man :-( warum bin ich so ein Angsthase?!

Beitrag von chili81 01.06.10 - 19:08 Uhr

Na dann ist doch alles nicht so schlimm. Also dann mach jetzt mal einen Test und erzaehl was raus kam.

Uebrigends, das mit den "fruchtbaren Tagen" ist nicht immer 100 %, wenn du also wirklich so eine Angst hast SS zu werden, dann solltet ihr auch an den anderen Tagen zusaetzlich verhueten. Spermien ueberleben ja auch bis 5 Tage im weiblichen Koerper.

Beitrag von arienne41 01.06.10 - 21:02 Uhr

Wo ist denn die Logik?
Wenn du schwanger bist, bist du es mit und ohne Test.
Du hast Klarheit und gut ist.

Du mußt nicht zwangsläufig testen, früher gab es auch keine Tests :-). Trotzdem merkten es die Frauen irgendwann.