Feuerwehrmann Sam - Norman, der Buhmann???

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von gunillina 01.06.10 - 18:53 Uhr

Meine Tochter schaut seit ein paar Tagen die oben genannte Sendung. Danach erzählt sie mir brühwarm, was passiert ist (nein, ich schaue nicht mit, ich koche in der Zeit).
Immer ist Norman derjenige, der den "Mist" baut. Zumindest in den Augen meiner Tochter. Sie regt sich schon richtig darüber auf, dass er IMMER als der Dumme dasteht.
Wie findet ihr das?
Ist es sinnvoll, den Kindern zu vermitteln, dass es immer einen gibt, der komplett ALLES falsch macht?
Ich fände es ja besser, wenn jedes der Kinder mal etwas anstellen würde, was dann in eine beinahe-Katastrophe ausartet (und na klar rettet Feuerwehrmann Sam dann alle#augen)...

Was meint ihr?

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

:-)

Beitrag von purpur100 01.06.10 - 18:58 Uhr

na, daß immer ein und derselbe alles falsch macht, ist ja doof.

Aber, wie hat es schon Stefan Remmler gesungen:
http://www.youtube.com/watch?v=_0478LVveYs

;-);-)

Beitrag von gunillina 02.06.10 - 06:45 Uhr

Warum nur muss ich mir deinen Link nicht einmal ansehen, u zu wissen was dann kommt?
:-)#liebdrueck#winke

Beitrag von altehippe 01.06.10 - 19:10 Uhr

also ich finds grad prima, denn ich verbind mit dem namen nix gutes ;-)

kenn die serie nur aus der vorschau, sprich nie gesehen aber http://www.firemansamonline.com/uk/PontyPandy/Norman_Price/index.asp?pos=735 sagt, er ist ein besserwisser dem öfters mal mist passiert.


aber mal ehrlich, im echten leben sind es doch auch immer wieder die selben ;-)

lg belinda

Beitrag von motte1986 01.06.10 - 21:58 Uhr

hallo!

ich finde die serie sowas von dämlich!

dieser norman wird immer als der dümmliche vollpfosten hingestellt, der mich sehr an einen entwicklungsverzögerten menschen erinnert (sprache, gestik, reaktion, etc.) und feuerwehrmann sam ist taff und toll und flott und der einzige, der die weisheit mit dem löffel gefressen hat.

total schrecklich. klar, nicht alle sendungen müssen einen lerneffekt haben, biene maya hat auch keinen laut ihrem erfinder. nur einen spaßfaktor.

aber dass ein mensch, der offensichtlich eine behinderung hat (und so wird dieser norman für mich hingestellt) der looser ist und der hochintelligente großkotz immer der held ist, find ich #gaehn


ich vermeide es gerne, dass mein sohn das schaut:-)

muss nicht sein, ich lass ihn dann lieber ne folge petterson und findus auf DVD gucken.


ich find eh, dass kika doof geworden ist. nachmittag bringen die jugendserien, in der letztens sogar ein junge von einer gang zusammengeschlagen wurde. #schock fand ich total übel für einen KINDERkanal.

wo ist pumuckl, petterson und findus, benjamin blümchen, bibi und tina, bibi blocksberg, etc?????


lg

Beitrag von bea_23 02.06.10 - 12:01 Uhr

Bibi und Tina, Bibi Blocksberg laufen auf Zdf am Wochenende und Benjamin läuft auf Sky. Pumuckl und Petterson und Findus kommen auch ab und zu. Ansonsten kann man Nachmittags gar kein Kinderfernsehen gucken aßer man hat Sky wo wirklich Kidsserien kommen.

Lg Bea

Beitrag von motte1986 02.06.10 - 19:56 Uhr

ja, am wochenende hab ich bibi und tina und bibi blocksberg auch schon entdeckt.

wir haben aber kein sky, werd ich jetzt wegen benjamin auch nicht extra holen....

pumuckl kam mal ne zeit lang mittags auf kika, petterson und findus auch.
aber immer nur so 2 wochen lang...#aerger

find ich schon bissl schade....


ganz schlimm find ich z.b. henry der schreckliche auf kika, den sich mein sohn neuerdings zum vorbild auserkoren hat#aerger#aerger


nachdem er das gesehene auch noch in die tat umgesetzt hat, ist die serie jetzt auf der schwarzen liste der no-go-sendungen hier im hause!
geht ja garnicht!


ab und an ist sogar superRTL besser und kindgerechter als kika...find ich übel!

lg

Beitrag von octobergirl 01.06.10 - 22:21 Uhr

Ich war echt enttäuscht diese "neuen" Folgen zu sehen. Die Serie war früher im Original ganz anders. Jetzt ist sie so komisch animiert und mir fiel sofort auf dass Norman auf einmal der "Böse" ist.
Das war in den alten Folgen nicht so, da war er ein ganz neutrales Kind und nicht immer der der den Mist macht.
Echt ärgerlich, warum können die die Sachen nicht so schön lassen wie sie sind? Bekloppt!!!!

Beitrag von claudia_71 02.06.10 - 08:50 Uhr

Ja, geht mir genauso! Unser Kleiner hat den *alten* Sam immer gerne geschaut, aber beim neuen geht er spielen #kratz, das heißt schon viel, er darf nämlich nicht oft fernsehen!

LG Claudia

Beitrag von mel-t 02.06.10 - 09:10 Uhr

Ich find die Sendung komplett dämlich, viel zu pädagogisch....Norman macht halt alles falsch und dann muss immer die Feuerwehr kommen um ihn zu retten.....Schrecklich. Aber mir muss es ja auch nicht gefallen.

Mfg
Mel-t

Beitrag von motte1986 02.06.10 - 19:57 Uhr

viel zu pädagogisch: genau!!!!

in diesem pädagogenwahn muss alles einen sinn und lerneffekt haben...total dämlich!

biene maja hat auch keinen pädagogischen lerneffekt und ist tausendmal schöner als der käse...

lg