Bericht zum Tread "Nebengeräusch am Herzen"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lumani 01.06.10 - 19:14 Uhr

Hab vor kurzem hier gepostet dass bei meiner Maus bei der U7a Nebengeräusche am Herzen festgestellt wurden....

Hier der Link
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=2631654&pid=16686901

Heute waren wir also beim Kardio-Spezialisten in der Klinik und können von uns berichten

Mia wurde zuerst an ein EEG / oder EKG (welches misst nochmal die Herzfrequenz #kratz) angeschlossen...als sich die erste Aufregung gelegt hatte war dies völlig unauffällig...ebenso Puls und Blutdruck

Dann hat der Arzt sie abgehört und konnte die Geräusche auch hören...im Liegen stark, im sitzen etwas und im stehen gar nicht...dies deutete schon auf was "harmloses" hin

Dann wurde ein supergenauer Ultraschall vom Herzen gemacht...der hat bestimmt 15-20Minuten gedauert...alle Herzklappen, Vorhöfe etc. wurden geschallt und zum Schluss auch noch irgendwelche Venen am Hals

Und was soll ich sagen...es ist alles in Ordnung!!!!!!!!!!!!!! (Stein vom Herzen poltert) Mausi ist kerngesund!!!!!!!

Das Geräusch ist absolut unbedenktlich. Es kommt wohl in dem Alter häufiger vor dass diese Geräusche auftauchen...sich aber mit zunehmendem Alter wieder verwachsen...was genau die Geräusche verursacht ist jedoch unklar...aber hauptsache bedenkenlos

Weil Mia so tapfer war und alles brav über sich hat ergehen lassen gab es daheime in leckeres Eis

LG Katja die jetzt überglücklich und seeeeehr erleichtert ist!

Beitrag von 2008-04 01.06.10 - 19:52 Uhr

Ekg;-)


Schön das alles io ist.

Antje

Beitrag von scura 01.06.10 - 19:54 Uhr

Hallo,
na alles Gute. Ich kann Deine Angst sehr verstehen.
Wir hatten das Prozedere direkt bei der U2. Die haben mich mit frischem Kaiserschnitt und Maxi-Cosi in der Hand aus der Geburtsklinik in ein Taxi verfrachtet und in die Uni-Klinik zum Kinderkardiologen geschickt.
Ich habe nur geheult.
Hat sich ebenfalls nicht bestätigt. Kommt wohl doch recht häufig vor.

Beitrag von dur 01.06.10 - 20:57 Uhr

Hallo


Mensch ist ja klasse. Da kannst du aber froh sein.

Bei uns ist es ja ein kleines 8mm grosses Loch in der Herzscheidewand aber es ist ja nicht lebensgefährlich.


Ahc ja die haben bei deiner Maus ein EKG gemacht

Dann fühl dich mal ganz lieb gedrückt #liebdrueck

lg, frossi

Beitrag von biancap 01.06.10 - 21:11 Uhr

Hallo,

schön, dass da nichts gefunden wurde.
Bei meinem Sohn hat man das gleiche mit 2 Jahren auch gehört. Der Kinderkardiologe meinte, dass es Geräusche von der Blutströmung sind. Wenn das Blut durch das Herz gepumpt wird. Man hört sie , wenn die Kinder sehr schlank sind.

Gruß Bianca

Beitrag von lumani 02.06.10 - 08:40 Uhr

Könnte mit gut vorstellen dass es sowas ist...es wurde nämlich vom KiA damals als ein "Rauschen" bezeichnet...und meine Tochter ist wirklich sehr schlank ... grad mal 13,5 kg auf 96 cm

LG

Beitrag von mamajo 01.06.10 - 21:12 Uhr

Oh ja, ich kann nachfühlen was Dir für ein Stein vom Herzen gefallen ist.

Mein Großer hatte mit 2 Jahren auch ein Geräusch am Herzen. Es hat sich aber auch als völlig harmlos rausgestellt. Eine Sehne, die direkt am Herzen lang läuft ist bei ihm sehr dick und die macht beim atmen schnarrende Geräusche.

Alles Gute für Dich und Deine Mia #blume