Rippenschmerzen!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schabatzi3 01.06.10 - 19:35 Uhr

Hallo ihr lieben Kugeln...

Habe seit ein paar Tagen höllische Schmerzen auf der rechten Rippenseite.
Meine Mausi tritt auch noch ordentlich rein so das mir ständig dir Tränen laufen. Das ist aber noch nicht alles, die Rippe tut sogar weh wenn ich nur sitze, liege, mich von links nach rechts drehen möchte.(im Bett)
Gestern war die Stelle auch richtig heiß...

Das man mal Rippenschmerzen hat in der SS ist mir klar aber doch nicht so...

Könnte es vielleicht sein das mir meine Maus durch ihr dauerntes starkes Tretten gegen die Rippe diese angebrochen (gebrochen) hat oder es ne große Prellung ist???

Hoffe das mir jemand helfen kann, der das auch schon durch hat...

PS: habe am Freitag FA- Termin

Beitrag von semra1977 01.06.10 - 19:37 Uhr

Hallo!!!

Also bei mir fing das vor ein paar Wochen auch an, aber es vergeht und kommt immer wieder. JA, es ist unangenehm, aber das geht vorbei. Ich keine diese ekligen Schmerzen. Leg Dich ins warme Bad, vielleicht tut das gut... Aber wenns sehr schlimm und unerträglich wird, dann geh lieber ins KKH. Ansonsten halte es bis Freitag aus. Es ist bestimmt nicht gebrochen, mach dir keine Sorgen.

LG,
Semy 35. SSW

Beitrag von yale 01.06.10 - 19:45 Uhr

Ich hatte in meienr letzten SS auch wahnsinns schmerzne unter den Rippen auf der rechten seite Diagnose Gallensteine.

Sprich es mal beim FA an evtl. hast du auch Gallensteine.

Alles gute und eine schöne unbeschwerte rest SS

yale

Beitrag von schabatzi3 01.06.10 - 19:49 Uhr

Na prima das muss aber nicht sein hab doch nur noch 9 Tage bis ET...


Naja wenn die Schmerzen nicht doller werden oder den ganzen Tag lang da sind werde ich bis Freitag warten ansonsten kugel ich morgen gleich runter zu meiner FA.

Ich danke euch schon mal....

Beitrag von bonbonbunny 01.06.10 - 22:07 Uhr

Hallo,

ich leide ebenfalls seit 2 Wochen unter Rippenschmerzen.
Anfänglich kamen die Schmerzen nur beim Liegen, am Wochenende waren die Schmerzen auch tagsüber so stark, dass ich mich so gar nicht bewegen konnte und mir die Tränen gekommen sind.
Der Hausarzt meinte, das seien Irritationen der Rippen, da könne man nichts machen (außer Paracetamol nehmen, wenn es ganz unterträglich wird).

Also hoffe ich, dass die Schmerzen irgendwann von alleine aufhören.
Bin ja schon froh, dass es keine Entzündung oder ähnliches ist.

Dir gute Besserung - frag deinen FA auf jeden Fall mal, ob er sich das angucken kann.

VG, bonbonbunny