immer diesen engen bikinihosen....

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von frauimbestenalter 01.06.10 - 20:03 Uhr

also manchmal wundere ich mich echt nicht, dass alle in einen Schlankheitswahn verfallen.
Ich bin 173 cm groß und wiege etwa 62, trage normalerweise etwa Gr. 38 und kriege immer eine mittlere Krise, wenn ich Bikinihosen anziehe. Ich habe wirklich kaum Hüftspeck, aber diese Hosen sitzen immer sowas von eng, dass es trotzdem oben rüberquillt und man daher zwangsläufig dicker aussieht, als man wirklich ist. Heute habe ich tatsächlich ne Bikini in 42 angehabt, und selbst da war die Hose sowas von eng geschnitten!
Wer macht denn bitte schön diese Mode? Wenn ich noch größere Hosen nehme, schlabbert es überall, nur an den Seiten zwickt es womöglich immer noch- bin ich denn die einzige der es so geht?
Ich halte mich schon für fraulich gebaut, also schon mit Po und weiblicher Rundung, aber sonst passe ich doch auch in 38er Hosen.

Beitrag von metalmom 01.06.10 - 20:29 Uhr

#winke
Ich hab auch Größe 38 und Normalgewicht. Hab aber auch keine großen Speckrollen oder `nen XXL-Hintern.
Trotzdem, in manchen Geschäften brauche ich sogar XL! #schock
Besonders H&M ist so ein Laden, in dem man Depressionen bekommt. Das Schluchzen der Frauen in den Umkleidekabinen hört man an Sommertagen bis nach draussen.
Meine Theorie: Die wollen uns alle fertig machen! #aerger
LG,
Sandra

Beitrag von 221170 01.06.10 - 22:00 Uhr

Da kann ich nur zustimmen.

Ich muß nirgendwo XL kaufen, nur bei H&M.

Ich bekomme langsam den Eindruck, dort wird nur Mode für Anorektische verkauft. Die Normalo-Person kommt sich da vor wie eine Presswurst.

Ich hatte neulich eine Bluse an, Größe 42. Ich kam mir vor wie in einer Zwangsjacke.

Beitrag von asimbonanga 01.06.10 - 22:48 Uhr

<<<<Besonders H&M ist so ein Laden, in dem man Depressionen bekommt. Das Schluchzen der Frauen in den Umkleidekabinen hört man an Sommertagen bis nach drausse<<<


#rofl#rofl#rofl



@ TE

es gibt viele Bikinihosen zum binden-oder mit Ringen-------------- an den Seiten

Beitrag von hunaro 01.06.10 - 23:05 Uhr

Gibt doch auch so Bikini-Baukasten-Systeme, wo du Hose und Oberteil getrennt bestellen kannst. Und wenn du statt nem normalen Bikini-Slip ne Panty dazu nimmst? Die sitzen meist anders, besser.

LG, Ute

Beitrag von k_a_t_z_z 02.06.10 - 00:13 Uhr



Ich bin nur einen Zentimeter kleiner als Du, wiege das Gleiche und habe das gleiche Thema...

Und - es ist schlimmer geworden!

Ich habe hier noch klassische etwa 6 jahre alte Hosen die ich ab und an noch trage - Größe 38.

Heute bekomme ich kaum etwas in 38!

Sogar in so manche alte 28er Jeans passe ich noch, kann mir also keiner sagen ich wäre fett geworden - die haben wirklich die Größen verändert, da bin ich mir sicher.


LG, katzz

Beitrag von dodo0405 02.06.10 - 07:47 Uhr

Die Figur verändert sich halt im Laufe des Lebens und Größe 38 mit 16 Jahren ist nicht mehr Größe 38 mit 40 Jahren :-)

Somit sollte man auch seine Kleidung anpassen - und Bikinis halt nicht mehr bei H&M und Co. kaufen.
Triumph macht beispielsweise tolle Bikinis - mit Bikinihosen, die wirklich nicht zwicken.

Beitrag von anne53 02.06.10 - 13:24 Uhr

Und irgendwann landen wir alle bei Ulla Popken
#schock
#schwitz
#aerger

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von asimbonanga 02.06.10 - 20:33 Uhr

#cool

Beitrag von annamarie23 02.06.10 - 10:52 Uhr

Hallo,


also ich habe das Problem nicht ;-) Aber würde dir empfehlen Bikinis vllt. eher in Fachgeschäften zu kaufen oder Unterwäscheboutiquen (gibts meist auch Bikinis), denn die Bikinis bei H&M und co. sind eben auf die zarten Teenagerhüften ausgesetzt.

LG Anna

Beitrag von ciocia 02.06.10 - 11:02 Uhr

In der Qualität hat H&M sowieso ziemlich nachgelassen. Und es ist schon fast ein reiner Teenie-Laden, wie New Yorker. Ich gehe lieber zu ZARA, aber die haben keine Bikinis, glaub ich.


lg