Wielange noch in den Schlaf wiegen???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von kingdomcat 01.06.10 - 20:41 Uhr

Hallo....

meine Kleine ist 14 Monate und ich wiege sie in den Schlaf!!
NE Zeitlang konnte ich sie wach ins BEtt legen und sie ist dann auch alleine eingeschlafen,aber seit ca 4 Monaten wiege ich sie wieder in den Schlaf,weil sie sonst ein heiden Theater macht!!!:-(

Mein Rücken macht langsam echt schlapp!

Wielange habt ihr eure Mäuse in den Schlaf gewiegt?
Hat das irgendwann mal ein Ende?

Mir macht es nichts aus sie in den Schlaf zu begleiten......ganz im Gegenteil#verliebt, aber alles andere, so wie neben ihr liegen oder so,bringt nix....sie will IM ARM einschlafen!

Freu mich über Antworten!!

LG Isa mit Zoey#verliebt

Beitrag von trixi29 01.06.10 - 20:55 Uhr

Keine Ahnung - aber bei uns ist es genau das selbe.
Erik konnte auch immer nur auf dem Arm einschlafen, mit 6 Monaten hat er es dann gepackt alleine im Bettchen einzuschlafen und jetzt mit 9 Monaten macht er seit ca. 2 Wochen wieder Terz und will und kann nur auf dem Arm zur Ruhe finden. - Und das ist bei 10,3kg kein Zuckerschlecken, mir tut auch schon alles weh -

Wünsche uns beiden das es bald besser wird. #liebdrueck

Beitrag von incredible-baby1979 01.06.10 - 20:57 Uhr

Hallo,

Julian wurde ca. 8 Monate von uns in den Schlaf begleitet. Irgendwann wollte er es nicht mehr (machte sich am Arm total steif).

Wir haben es uns dann immer auf der Couch gemütlich gemacht und unseren Prinzen so in den Schlaf geschukelt.
Vielleicht versuchst Du das auch mal oder will sie nur getragen werden?

LG,
incredible mit Julian (14 Monate)

Beitrag von 221170 01.06.10 - 21:53 Uhr

Meine Tochter schlief auf meinem Arm ein bis sie ca. 2 Jahre alt war.

Ich musste allerdings nicht wiegen, ich saß nur ruhig da.

Es endete, als mein Mann übernahm und der kann nicht so lange ruhig sitzen.
Er hat sie ins Bett gelegt und hat sich daneben gesetzt und ihr den Hintern getätschelt#augen.

Ganz langsam klappte das dann auch bei mir (allerdings ohne Tätscheln...), es brauchte halt seine Zeit.

Ich würde mich mal mit ihr hinlegen und sie dann in den Arm nehmen. Vielleicht reicht ihr das und für deinen Rücken ist es auch besser.

Beitrag von arienne41 01.06.10 - 22:01 Uhr

Hallo

Bei meinem Sohn fing das erst mit 2 Jahren und 3 Monaten an.

Ich hatte ihn auf dem Arm erst auf einem Stuhl dann hab ich einen Sessel ins Kinderzimmer gestellt :-).

Als er zu groß wurde reichte ihm meine Hand zum einschlafen dauerte meist nur 10 Minuten :-) und seit ca 4 Wochen schläft er allein ein#schwitz. Allerdings wird er im August schon 6 Jahre alt.

Manchmal dachte ich mir : Irgendwann hat er ja ne Freundin dann soll sie den Job übernehmen :-).