Kosten für Krippe? Bitte Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lillyfee12 01.06.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

unser kleiner soll demnächst in die Krippe in Rheinland-Pfalz gehen. Ich weiß das die Beiträge einkommensabhängig sind, aber es gibt doch bestimmt Höchstsätze also Grenzen.?

Kennt ihr den Höchstsatz für den Krippenbeitrag in Rheinland-Pfalz oder eine gute Internetseite?

Danke und LG
lilly

Beitrag von schnubbi83 01.06.10 - 21:09 Uhr

Hallo...

Die Kosten bei uns kann man zB auf den Internetseiten des Krippenträgers herausfinden....

Schau doch da einfach mal:-)


LG

Schnubbi83

Beitrag von ruby79 01.06.10 - 21:21 Uhr

Hu hu!

Ja, das kommt auf den Träger der Einrichtung an.

Bei uns im Kreis Mainz-Bingen liegt der Höchstsatz bei 450 Euro im Monat.

Hier ist mal die komplette Tabelle als Beispiel

http://www.mainz-bingen.de/deutsch/formulare/Eltern_Erziehung/elternbeitraege_antrag.pdf

Liebe Grüße Corinna

Beitrag von lillyfee12 01.06.10 - 21:35 Uhr

Danke für die antwort.

Bei uns ist die Gemeinde Träger. Ich denke ich werde mal beim Jugendamt nachfragen oder bei der Gemeinde.
So eine Tabelle würde ich für uns auch gerne sehen.