Zaaahnschmerzen.. wie ist das mit Röntgen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanti87 01.06.10 - 22:27 Uhr

Guten Abend ihr Lieben..
hab seit einigen Tagen immer mal leichte Zahnschmerzen gehabt, die dann auch wieder vergingen.. aber wie es eben so is.. jetz gehn sie nich mehr weg ;)
werd morgen mal zum zahnarzt gehen..

aber wie sieht das,wenn es geröngt werden muss ? geht doch jetz zur zeit gar nich, oder ?
Was habt ihr für erfahrungen gemacht ?

Also da hab ich jetz schon bissl schiss vorm zahnarzt.. denke mal es muss gebohrt werden, so wie ich es jetz im spiegel beurteilen konnte. (bitte betet mit mir, dass es keine wurzelbehandlung wird)
Bohren kann ich ja auch noch aushalten ohne Betäubung aber nichts weiteres ;)...

Danke für eure Antworten

Schönen Abend noch und gut Nacht schonmal ;)
LG tanti mit prinz #baby 22.ssw #verliebt

Beitrag von piccolina2002 01.06.10 - 22:30 Uhr

Hallo

Mir ging es vor 2 Wochen auch soo man kann nicht Röntgen aber eine Beteubung habe ich auch bekommen. Und die Wurzelbehanlung kann man auch anfangen damit die Schwerzen nicht bleiben und wenn das Baby da ist wird geröngt.
Meine erfahrung .
Dir eine ruhige Nacht ohne schmerzen .

Lg Heike:-)

Beitrag von miene7 02.06.10 - 07:57 Uhr

Hallo,

Röntgen geht gar nicht, aber Betäubung ist ok.


#klee

LG
miene7