3 monatsspritze

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von sally18 01.06.10 - 22:39 Uhr

hallo

ich habe mal ne frage ich weiss sie klingt doof aber beschäftigt mich schon ein bisschen...

ich habe vor kurzen die 1 drei monatsspritze bekommen da war ich im 3 tag meiner periode diese ging auch direckt am nächsten tag nach der spritze weg.

Leider wurde ich null beraten bei der spritze auch nicht untersucht ect. jetzt habe ich mit meinen freund geschlafen und im nachhinein (3 tage später) erfahren das in der 1 woche der schutz noch net ganz da ist.,,.

Nun tun mir die brustwarzen einfach nur weh, dachte erst das liegt vlt am bh das der zu klein sei aber das wars net. ich habe blähungen (erstaunt) und zwischendurch immer mal so nen druck im unterbauch also ich kenne dieses gefühl nur vom eisprung oder damals von den mutterbändern...dazu bin cih tierisch müde wo ich net weiss obs daran liegt das ich grade wieder angefangen habe zu arbeiten oder an was anderen und ich bin total zickig was mir echt leid tut

kann da was passiert sein?

ich habe am 8 nen termin bei einen anderen arzt der wird mir genaues sagen können aber ich möchte mal wissen ob ihr das kennt oder kann das alles nur von der spritze kommen

Beitrag von bellababy 02.06.10 - 17:40 Uhr

Hallo,

also erstmal finde ich es unverantwortlich das man Dich nicht richtig aufgeklärt hat was Du da bekommst. Die Spritze kann man bis zum 5. Tag des Zyklus geben. Ich denke schon das bei Dir der Schutz besteht und das was Du beschreibst kann alles von der Spritze kommen.


liebe Grüße
Janine