Fa sagt "sie haben zuviel zugenommen"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra-leo 02.06.10 - 01:25 Uhr

hallo, ich bin jetzt in der 21. woche und mein anfangsgewicht war 64 kilo, jetzt habe ich 67 kilo und sie meint das wär zuviel! irgendwie war ich etwas angepisst! was meint ihr?!

#ole

Beitrag von engel83w 02.06.10 - 01:30 Uhr

ich hatte in der 21. Woche ca. 12 kg mehr. habe mit 58kg angefangen und bin jetzt 39.SSW und habe 81kg also 23 kg drauf :P

also mach dir keinen kopf :)

LG

Patricia

Beitrag von verrueckteshuehnchen 02.06.10 - 02:31 Uhr

Na die hat doch nicht alle Latten am Zaun. Da würd ich mir mal keine Gedanken machen!

Beitrag von nice 02.06.10 - 06:38 Uhr

Da muss ich sandra-leo zustimmen! In der 21. Woche 3 kg zunehmen ist doch nicht viel!
Meine FÄ hat bei mir gesagt, solange man in den ersten 20 Wochen nicht mehr als 10 kg zunimmt ist das sehr gut!

In der 20. Woche habe ich gerade mal 4 kg zugenommen.

In der 26. Woche musste ich zwischenzeitlich zu einer Vertretung. Der hat mit mir geschimpft! 3 Kg in 3 Wochen! Wenn ich soweiter mache, dann würde ich Ende der SS 40 kg mehr wiegen! #kratz

Jetzt bin ich 11 Tage vorm ET und habe ca 12 kg mehr Gewicht!
Ich frage mich, wo die restlichen 28 kg sind, Herr Vertretung?

Lass dich nicht verrückt machen!

Gruß
Nice

Beitrag von nice 02.06.10 - 06:40 Uhr

Sorry, hab mich vertippt! Wollte nicht 20 Wochen schreiben! Sondern meinte das 1. drittel (12. Woche) *schäm*
Bin noch nicht so wirklich wach.

Beitrag von else.kling 02.06.10 - 06:42 Uhr

Die ist doch nur neidisch, weil Du so toll aussiehst! Bei sowenig Zunahme so einen Spruch zu drücken, ist einfach lächerlich.

Beitrag von miene7 02.06.10 - 07:51 Uhr

Hallo,
das sind doch nur 3 Kilos!!!!!!!!!!

mach Dir kein Kopf, ich bin jetzt 17 SSW und habe 1 1/2 Kilos zugenommen.

Das ist völlig ok. #winke
Mach mir sogar manchmal Gedanken, ob es zuwenig sein könnte.


LG
miene7

Beitrag von linagilmore80 02.06.10 - 07:51 Uhr

Uiuiui... was würde sie dann zu mir sagen? Ich bin jetzt in der 25. SSW und ich habe 5kg zugenommen - in meiner ersten Schwangerschaft war das wesentlich mehr. Meine Frauenärztin sagt da bisher nichts dazu.
Manche Ärzte spinnen und übertreiben es übermäßig.

LG,
Lina

Beitrag von golden_earring 02.06.10 - 08:03 Uhr

häh #kratz was ist an 3 kilo schlimm?
Die hab ich dank fehlendem Sport sofort drauf gehabt.. *kopfschüttel*

Beitrag von peti1973 02.06.10 - 08:09 Uhr

Huhu,

würde auch sagen, dass dein FA etwas übertreibt. Hatte in der 21. SSW auch bereits fast 10kg zugenommen, das ist schon etwas viel, aber noch im Rahmen.

Man sollte lt. meiner Hebi ca. 11-14kg zunehmen in der Schwangerschaft ... wobei sie sagt, dass das zu gering angegeben ist und wir sollten nur drauf achten, dass wir nicht viel mehr als 20kg zunehmen.
Die Aussage finde ich schon wesentlich realistischer.
Wenn ich jetzt nicht noch ganz viel Wasser einlagere könnte ich hinkommen, habe jetzt bei 30+1 insgesamt 15kg zugenommen.

LG

Beitrag von wuchtbrumme79 02.06.10 - 08:10 Uhr

Der hat einen weg..... habe in beiden SS von 30kg zugenommen, was natürlich viel ist und Startgewicht war 52kg! Egal, bin fürs dick sein nicht veranlagt ausserhalb der Schwangerschaften!
So lange alles okay ist.... kein Zucker, Kein Bluthochdruck.... was solls!
Mein Sohnemann hatte 4000gr bei der Geburt und meine Bauchmaus wird jetzt auch in der 39.ssw auf 3600gr geschätzt und für die Geburt auf 4000gr.!

Der Körper holt sich was er braucht.... auch mit den Gelüsten, sagt dein Körper dir was er gerade braucht... süß, deftig, oder scharf

:-)


Mach dir keinen Kopf...... mir hat nie irgendein Arzt gesagt das es nicht okay ist! Die einen so... die anderen so... die wenigsten nehemen in der gesamten SS nur gering zu - die meisten werden nunmal richtig proppe!
Die Natur hat es so schon gut eingerichtet, das sie Reserven ansetzt.... weil so ist in schlechten Zeiten genug für Mama und Baby da! Ansonten würden zuerst das Baby abgestossen werden!
Denk mal an Krankheit oder Katastrophen... kann ales passieren!

Ganz liebe Grüsse und alles Gute!!!

Beitrag von nickel-79 02.06.10 - 08:20 Uhr

Häh????

Die hat sie doch nicht alle. Und dann ist sie bestimmt noch fett :-)

Beitrag von laufendermeter 02.06.10 - 08:37 Uhr

Na, die läuft jawohl nicht mehr ganz rund! Bist du sicher, dass die Medizin studiert hat? :-p

Ich bin auch in der 21. Woche und habe bis jetzt 6 Kilo zugenommen. Anfangsgewicht waren 62 Kilo, also ähnlich wie bei dir. Ich und auch der Rest der Welt einschließlich meiner FÄ halten das für völlig normal! Ich habe vor der Schwangerschaft viel Sport getrieben und schaffe das jetzt nicht mehr, also ist die Zunahme völlig normal.

Mach dir bloß keinen Kopf!

Beitrag von antonia30 02.06.10 - 08:40 Uhr

Oups, ich bin in der 12. SSW und habe 1,5-2 KG zugenommen. Und mir hat man Freitag gesagt, das sei normal, also wird 1 KG mehr 9 Wochen später auch normal sein. Vielleicht hat deine FÄ einen Knick in der Optik und hat dein Startgewicht irgendwie falsch gelesen...?

LG
Antonia

Beitrag von miachen02 02.06.10 - 09:01 Uhr

also bei meiner ersten ss habe ich über 30 kilo zugnommen und alles innerhalb einem halben jahr wieder abgenomen und diesesmal werden es noch mher kilo´s;-)

Beitrag von castorc 02.06.10 - 09:48 Uhr

Eine Frau als FA, mehr muss man doch nicht sagen. Da sind sogar 3 kg zuviel. Unglaublich. Was der Körper für die SS bisher angelegt hat wiegt sicher schon soviel, wenn nicht noch mehr.

Mach Dir keinen Kopf, 3 kg sind total super.

Beitrag von 72010 02.06.10 - 12:04 Uhr

Ich hatte in dieser Woche auch schon locker über 10kg. Habe jetzt auch knapp über 20kg drauf und bin in der 34.ssw
Find ich ja unmöglich diesen Spruch bei deiner kleinen Gewichtszunahme...