ZB und Tempi!?!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von desirella 02.06.10 - 06:43 Uhr

Hallo Mädels!

Ich möchte gerne auch mit der Tempi messen anfangen. Wann ist es denn am günstigsten, muss es immer zur gleichen Zeit passieren? Was muss ich beachten???

Ich weiß, so viele Fragen auf einmal, aber da bin ich noch ein bisschen unbeholfen.

Dann habe ich mir öfter schon mal von Mitglieder das ZB angeguckt und gesehen, dass im ZB die fruchtbaren Tage in farbigen Balken angezeigt wird.
Wie geht denn das?

Ich danke euch für eure Hilfe!!!

LG und schönen Tag #winke

Desirella

Beitrag von maja1404 02.06.10 - 06:47 Uhr

Guten Morgen

Tempi messen

Immer morgens zur gleichen Zeit noch im bett und nicht vorher aufstehen oder trinken,also wecker klingeln liegen bleiben messen :-p

Du kannst vaginal 3min - rektal -3 min. oder oral 5 min. wobei oral nicht gerade gut ist.

Die Balken zeigt urbia automatisch an wenn du eine Temperaturhochlage von mind. 3 Werten hast die höher sind als die letzten 6 Vorgänger.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

Lg maja

Beitrag von desirella 02.06.10 - 06:51 Uhr

Soweit hast du mir schon mal geholfen. Was mache ich aber WE, da stehe ich nicht so früh auf?!?!?!

Wie messen denn die meisten, wenn ich mal fragen darf???

Beitrag von maja1404 02.06.10 - 06:54 Uhr

naja wecker stellen,messen und weiterschlafen :-p

So mache ich es und viele andere auch.

Das musst du aber auch selbst rausfinden ob Zeitunterschiede an deiner Tempi was ausmacht.

Probier es aus ;-)

Lg maja

Beitrag von desirella 02.06.10 - 06:56 Uhr

Und die Tempi steigt dann wann??? Bei ES oder eventueller SS???

Ist für mich alles neu.

SORRY, die ganzen Fragen! :-(

Beitrag von maja1404 02.06.10 - 07:05 Uhr

Die tempi sollte am anfang eigentlich sehr ruhig verlaufen und niedrig sein.
Wenn der ES naht oder da ist sinkt sie rapiede ab und steigt dann am nächsten tag ,sie sollte allerdings um mindestens 03 -04 grad steigen

und ab da sollte sie in Hochlage bleiben,bis zum NMT

Bei vielen sinkt die Tempi rapiede ab kurz vor NMT bei anderen wiederum erst wenn sie ihre mens haben oder bekommen.

Und bei wenigen auch erst nach NMT.

Dann ist es eigentlich ein sicheres zeichen das die mens auch kommt.

Allerdings kommt nach dem ES meisten so 7-10 Tage nochmal ein absacker,
ist nicht weiter schlimm denn das hat was mit dem Östrogen zutun,liegt in der einnistungszeit hat aber selber mit der einnistung nichts zutun,daher denken viele wenn die Tempi nach ES sinkt sie eine einnistung haben.

Dann sollte sie aber wieder steigen und oben bleiben.

Ist die Tempi an NMT noch schön oben kannst du dann hoffen das du evtl. SS sein KÖNNTEST

lg

Beitrag von desirella 02.06.10 - 07:22 Uhr

Maja, ich danke dir für die tolle Hilfe! Ich bin auf jeden Fall jetzt schlauer...;-)

Fange ich jetzt am besten am 1. Mens-Tag an zu messen???

LG und einen schönen Tag #winke

Beitrag von maja1404 02.06.10 - 07:51 Uhr

Ja am ersten Tag mit frischem Blut.

Viele machen den fehler und fangen an wenn sie noch SB haben,das zählt allerdings nicht zum ersten mens tag.

Ich helfe gern wenn ich kann, und falls noch fragen offen sind einfach über VK anschreiben,;-)

Dir auch noch einen schönen Tag

lg maja