Ist das HCG schon abgebaut???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mien 02.06.10 - 08:19 Uhr

Hallo Ihr lieben!
Ich habe da mal eine Frage!
Ich habe am Fretag meinen ES mit 5000 Brevactid ausgelöst.
Um zu sehen wie es abgebaut wird mache ich so ne kleine Testreihe.Doch heute morgen gab es schon keinen 2 Strich.Hat mein Körper wirklich schon alles abgebaut????Es war ein 10er Test.

LG Mien

Beitrag von haeschen82 02.06.10 - 08:27 Uhr

Hallöchen,

ich habe letzten Zyklus auch eine Testreihe gemacht, habe ES allerdings mit 10000IE Brevactid ausgelöst und 3 Tage später nochmal 5000IE nachgespritzt.
Meine 25er Tests waren an ES+11 ohne Morgenurin noch positiv, hab dann am selben Tag noch Mens bekommen und nicht mehr weiter gestest.

habe aber durchaus schon gelesen, dass bei manchen Frauen nach 5 tagen nichts mehr nachweisbar war.

Ich persönlich mache keine Testreihe mehr, hab mich damit viel zu sehr verückt gemacht. Nächstes mal gehen ich zum BT und mache sonst nix :-)

LG

Beitrag von daisydonnerkeil 02.06.10 - 09:13 Uhr

Hallo,
die Halbwertzeit von HCG in Körpern scheint sehr unterscheidlich zu sein. Wenn der Test halbwegs verlässlich ist, wird dein Körper es wohl schnell abgebaut haben.

Alles Gute,
Da.

Beitrag von shiningstar 02.06.10 - 09:36 Uhr

Hey,

ich hatte bei TR+7 mit Brevactid 5000 nachgespritzt, fünf Tage später war der SST (25er) noch leicht positiv, bei TR+14 (BT-Tag) dann negativ.