Brustentzündung in der 16SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabbi1409 02.06.10 - 08:40 Uhr

Guten Morgen,

ich hab seit Mitte letzter Woche eine Rötung der linken Brust.
Die FÄ meinte, es sei eine Brustentzündung und ich soll kühlen.
Heute Morgen hab ich entdeckt, dass es bei der rechten Brust auch anfängt. :-(
Soll ich nun weiter kühlen, oder doch lieber nach Antibiotika fragen?
Mit Medikamenten bin ich schon immer vorsichtig gewesen und hab sie nur genommen, wenn es wirklich dringend erforderlich war.

LG
Sabbi #ei 16ssw #verliebt

Beitrag von woelkchen1 02.06.10 - 09:01 Uhr

Mach mal Quarkwickel. Schreckliche Sauerei, zieht aber die Entzündung gut raus! Hat bei meinen Brustentzündungen in der Stillzeit immer sehr gut geholfen. Auf alle Fälle besser als AB!