wie gewöhne ich ihn an stückchen im essen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zarina-sophie2008 02.06.10 - 08:55 Uhr

hallo,

mein sohn fängt jetzt an und isst so fast alles was wir auch essen. das klappt auch ganz gut. so kann er z.B. kleine nudeln schon gut essen. wenn er aber grießbrei essen soll in dem kleine cornflackes enthalten sind (von milupa) fängt er an zu würgen. ist das trotz, dass er dann `babyessen´ essen soll und nicht unser essen oder ist der würgreiz in dem moment normal?

wie kann ich ihn an stücke im essen gewöhnen oder kommt das von gazn alleine?

Beitrag von ayshe 02.06.10 - 09:56 Uhr

Hallo,
es kommt von allein.

es ist eine frage der reife bzgl. kauen/schlucken, nicht eine gewohnheit.

es hängt genauso vom körper ab,
wie zum sprechen der kehlkopf entsprechend gut gebildet sein muß.


meine tochter konnte erst mit 15 monaten festes essen.
vorher verschluckte sie sich immer ganz fies und würgte auch.
bevor sie sich noch übergeben muß oder erstickt, habe ich es einfach gelassen.
und von heute auf morgen, wollte sie dann nur festes, ging plötzlich ganz super.
und "gewöhnt" war sie es ja nicht ;-),
aber wohl körperlich entwickelt.

aber brei MIT stücken hat sie nie gegessen, entweder - oder.