lesebrille frage??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von red-83 02.06.10 - 10:52 Uhr

hallo...

ich komme gerade vom augenarzt
der hat festgestellt das ich eine lesebrille brauche

0,50 dpt habe ich auf beiden seiten!

ich bin gerade mal 25 jahre alt bin ich nicht zu jung für eine lesebrille??

ich würde gern eine haben die richtig auf der nase sitz und nicht nur auf der nasen spitze, bekommt man sowas auch bei fielmann??


ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!!

dankeschön sagt red-83

Beitrag von purpur100 02.06.10 - 11:03 Uhr

die Brille sitzt da, wo du sie haben willst. Eine Lesebrille ist, wie der Name schon sagt, als Unterstützung deiner Augen beim Lesen (oder auch Schreiben) gedacht und ansonsten kommt das Ding runter von der Nase ;-)

Gibts bei jedem Optiker.

Beitrag von red-83 02.06.10 - 11:16 Uhr

na ich mien es gibt doch so teile die man nur halb auf der nase drauf hat sowas finde ich hässlich

Beitrag von purpur100 02.06.10 - 11:31 Uhr

es gibt alles mögliche. Such dir doch eine aus, die dir gefällt! Mußt ja nicht so eine für die Nasenspitze nehmen ;-)

Beitrag von ayshe 02.06.10 - 11:21 Uhr

Hallo,

Ich glaube, du verwechselt da etwas.

Du brauchst eine Brille, zum Lesen, für die Nähe.
Aber du bist sicher noch nicht presbyob, also altersichtig.

Die Ursachen dafür, daß man in der Nähe nicht gut sehen kann, der Nahpunkt zu weit weit rückt, können verschieden sein.

Beim Presbyopen liegt die Ursache darin, daß mit dem alter die Linse verhärtet und nicht mehr so gut akkomodieren kann, sie kann sich nicht mehr so dick und rund machen, den Radius verkleinern, wie man es in der Nähe braucht.

Du bist wahrscheinlich einfach Übersichtig, was man im Volksmund "weitsichtig" nennt.
Dabei liegt die Ursache meist darin, daß das Auge zu kurz ist.
Das Bild liegt nicht scharf auf der Netzhaut, sondern dahinter.

Du hast sicher +0,5 dpt, das ist echt ein Witz ;-)


Und ja, du kannst eine Brille nehmen, die du willst, das ist völlig egal,
bekommt man auch bei Fielmann.

Beitrag von red-83 02.06.10 - 11:45 Uhr

danke für eure antworten