sommer 2011 hochzeit! wann sollen wir anfangen zu planen?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von mandai09 02.06.10 - 13:24 Uhr

hallöchen... mein schatz und ich wollen nächsten sommer heiraten JUHUUU :-) ab wann sollen wir denn anfangen zu planen und so. würde ja am liebsten jetzt schon loslegen, aber mein schatzi meint, es sei zu früh...

was meint ihr so?!

liebe grüße

Beitrag von sami.flower 02.06.10 - 13:27 Uhr

Hallo,

in unserem Club sind schon einige Mädels kräftig dabei Ihre Hochzeit im Jhare 2011 zu planen. Wenn du interesse hast komm einfach dazu:-)

Ich kenne viele die sagten man soll ein jahr im Vorfeld anfangen,daran ahlte ich mich auch. Hätte ich dies nicht getan, wäre z.B. unsere Traumlocation schon weg gewesen.

http://www.urbia.de/club/Traumhochzeit+2011

Lg Kathi

Beitrag von hexe12-17 02.06.10 - 14:45 Uhr

Hi,

also meine damalige Hochzeit war im Juni. Bin Ende Dezember auf das Standesamt wg Termin. Dieser kann frühestens 6 Monate vor der Hochzeit ausgemacht werden. Würde mich rechtzeitig melden falls ihr einen Wunschtermin habt. 3 Monate vorher war ich beim Pfarrer und habe dann auch gleich angefangen die Hefte für die Kirche zu basteln.

Ach übrigens falls du noch was brauchst wegen der Hochzeit ich habe auch noch das Ringkissen etc.

Viel Spass bei den Vorbereitungen :-)

Beitrag von sunny-jamaica 02.06.10 - 14:47 Uhr

Hallo,

bestimmte Sachen würd ich jetzt schon fix machen, vor allem Location und Musik. Und über Einladungen, Gestaltung etc. kannst Du Dir ja schon Gedanken machen. Dann hast Du schön Zeit, Dir das für Euch schönste rauszusuchen.

Ich wünsch Dir viel Spaß beim planen! Hach, das war schön (damals ;-))!

LG
sunny

Beitrag von sunny-1984 02.06.10 - 16:05 Uhr

Hallo,

wir haben ein 3/4 Jahr zum Planen gebraucht. Hab im Oktober 08 den Antrag bekommen und dann zwei Tage später auch gleich losgelegt.

Einladungskarten entworfen, Location, Kirche reserviert.
Es gibt viele Location die sind mind. 1 Jahr vorher schon ausgebucht sind.
Vielleicht solltet ihr euch um dieses und evtl Band, Dj jetzt schon kümmern.

Ansonsten kannst du den Standesamttermin erst 6 Monate vorher reservieren. Kirche weiß ich nicht genau. Kann man aber glaub ich jetzt auch schon (wir haben sie ein 3/4 Jahr vorher schon reserviert auch die Location).

Mein Kleid hab ich ein halbes Jahr vorher gekauft, die Ringe dann im Februar, den Anzug für meinen Mann haben wir im April gekauft. Menü-, Tischkarten, Kirchenblatt haben wir dann so in dem Zeitraum von Jan - Mai erstellt.

Ach ja und den Termin beim Friseur bzw Stylisten solltest du auch zeitig reservieren.

Lg und viel Spass beim planen

Sunny

Beitrag von mary1986 02.06.10 - 19:51 Uhr

Hallo. Wir haben im Juli 2009 geheiratet. Ich würde früh genug anfangen. Denke Oktober/November weil man wird staunen inwieweit manche Locations/Restaurants dann schon ausgebucht sind..

Wünsche euch viel Glück! #huepf

Beitrag von 7years 03.06.10 - 10:01 Uhr

Hallöchen!

Wir heiraten am 25.06.2011 ... haben jetzt also noch reichlich 1 Jahr Zeit.

Wir werden im Herbst mit der Planung beginnen ... dann bin ich mit meinen Uni-Prüfungen fertig und habe im Urlaub mit meinen 2 Liebsten hoffentlich wieder etwas Kraft getankt.

Mit der sommerlichen Bräune macht dann auch das Brautkleid-Anprobieren mehr Spaß #verliebt ... freu mich schon.

Natürlich stöbere ich jetzt schon immer mal in Zeitschriften oder im Netz nach Kleidern oder Ideen für die Einladungskarten, welche um Weihnachten herum rausgeschickt werden sollen.

UND: wir haben bereits Standesamt und Feierlokalität reserviert!
ja, das klingt für viele sicherlich seeehr früh, aber als wir nur mal so bei unserem Wunschlokal angerufen haben, erfuhren wir, dass unser Wunschtermin bereits anderweitig reserviert ist ... Schock!!!
Da haben wir uns kurzerhand nochmal 2 Alternativen angesehen, aber als wir dann nochmal beim Wunschlokal waren, war uns sofort klar: hier und nirgends anders wollen wir feiern ... also haben wir unsere Hochzeit um eine Woche verschoben und ratzfatz Standesamt und Lokal für uns reserviert ...

Je nachdem wie viele Leute mit euch feiern dürfen (überschlagt doch schon mal grob) könnt ihr also vielleicht schon mal versuchen, die Örtlichkeiten zu reservieren, damit ihr das sicher habt ... gute Plätze sind beliebt und oft schon beizeiten reserviert ...

Für den Rest handhabe ich's nach dem Motto: lieber rechtzeitig immer mal in Ruhe etwas vorbereiten, als am Ende alles hopp, hopp auf die Schnelle, mit Stress und evtl. mit der zweiten Wahl, weil die Wunschdinge nicht mehr klappen o.ä.

Ich wünsche dir/euch viel Spaß bei den Vorbereitungen!!!!!!!!!!!!

sonnige Grüße
Ines