was gebt ih rabends für einen brei?? (7 monate)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ronja-w 02.06.10 - 15:18 Uhr

Hallo man soll ja nur einmal täglich eine mahlzeit mit getreide geben das stehe auf der packung von meinem brei (schmelzende reisflocken von hipp)

naja jetzt weiß ich nicht recht was ich meinem kleinen abends für einen brei geben soll irgenwie sind alle milchbrei mit getreide. nachmittags um 15 uhr bekommt er GOB hab mir schon überlegt pures obst zu geben aber das wiederum ersetzt ja keine malzeit. Somit sind wir ja bei zwei getreide mahlzeiten wie sieht eure essensplan aus??
Ach ja morgend und in der nacht bekommt er flasche und mittags normales menüglas

Beitrag von jessi273 02.06.10 - 15:23 Uhr

hey,

warum sollte man denn nur einmal getreide geben?
mein kleiner isst, seit er 8 monate alt ist, morgens eine stulle und abends eine stulle, mittags nudeln, reis etc. das ist im grunde ja auch getreide, nur nicht in breiform.

*lg*

Beitrag von ronja-w 02.06.10 - 15:25 Uhr

ja das weiss ich auch nicht das steht halt auf er packung wird schon einen grund haben.
FInd ich gut dass dein kleiner schon so früh mitessen darf.

Beitrag von jessi273 02.06.10 - 15:31 Uhr

ja, uns blieb nix anderes übrig. er hat brei immer verweigert.
naja, dann mach ihm vielleicht einen grießbrei, oder reisbrei. ist zwar auch in gewisser weise getreide, aber etwas anderes wüßte ich jetzt auch nicht.

*lg*

Beitrag von jana2526 02.06.10 - 15:25 Uhr

Hallo,
ich gebe am frühen Abend (18-19 Uhr)Schmelzflocken mit 100 ml.Milch/ 100ml.Wasser, und ein paar Löffel Obstbrei dazu. Er mag es und seitdem klappt es mit der Verdauung auch wieder besser ;-). Bevor ich ins Bett gehe bekommt er dann noch eine Flasche. In der Nacht bekommt er dafür keine Flasche,die brauch dann nicht mehr. Ansonsten mache ich es genauso wie du.
LG Jana mit Max 6,5 Monate

Beitrag von jessi273 02.06.10 - 15:29 Uhr

hey,

aber schmelzflocken sind doch getreide?!

*lg*

Beitrag von jana2526 02.06.10 - 15:51 Uhr

Ja das stimmt, wusste auch nicht das man abends kein Getreide geben soll. Er verträgt es gut, also werde ich es weiter so machen.
LG

Beitrag von schwilis1 02.06.10 - 15:41 Uhr

was ist denn an Getreide schlimm? mein kleiner bekommt ab und an morgens was von meinem Frischkornbrei ab und abneds Brot... das ist doch auch 2x Getreide.
oder du gibst direkt brot :) dauert dann zwar bis ne mahlzeit ersetzt ist... aber dein kind ist ja eh erst 7 monate :D

Beitrag von -b-engel 02.06.10 - 16:05 Uhr

Also beim 3. Kind hab ich mir nicht mehr so nen Stress gemacht und mein kleiner wächst und gedeiht und alles ist i.O. !!!!

Gib ihm doch einen normalen gute NAchtbrei oder einen Griesbrei.Kannst ja trotzdem etwas Obst dazu tun. Oder immer mal was anderes.Das einsigste was ich bisher jeden Abend gleich mache ist seine Flasche. Die bekommt er vor dem zu Bett gehen. An sonsten gibt es seit eh und je immer verschiedene Dinge zu essen.
MJal gibt es morgens ein Müsli aus dem Glas mal nen Griesbrei und ab und an ne Flasche(aber eher selten) dann kann es sein er bekommt vormittags ne Brezel oder so und manchmal Obst. Mittags meist von uns dann wieder nachmittags nen Brei oder nen Gob oder ein Stück Kuchen /Brot/ oder wieder ein Obst,.,..... Früher hab ich mich ganz genau an Zeiten und Mahlzeiten gehalten. Ich hab ganz genau auf die Uhr gesehn.....puuuh war das stressig..... Du isst doch auch nicht immer das selbe und das was vorgeschrieben ist :-)
Bleib locker !!!!!!

LG Angie

Beitrag von anela- 02.06.10 - 20:05 Uhr

Da hast du wohl was falsch verstanden. Habe mal nachgeschaut.
Es steht max. 1 Getreide-Obstbrei UND max. 1 Getreide-Milchbrei !!!!!