wer von Euch benutzt den Nip Cool Twister?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 19082005 02.06.10 - 15:40 Uhr

Hallo zusammen,

hab mal ne Frage zu dem Ding. Man bewart den ja im Kühlschrank auf aber was ist wenn ich ihn auch für unterwegs nutz will dann wird der ja wieder warm oder wie ist das? Hab ihn vorhin mal ausprobiert und bei m ir kommt das Wasser unten kalt raus dann kann doch auch nic ht sein oder?

LG Melanie

Beitrag von diana1101 02.06.10 - 15:46 Uhr

Hallo Melanie,

der Cool Twister ist ein Ding,welches die Menschheit nicht braucht.

Ich habe auch einen,weil ich dachte die Zubereitung von einem Fläschchen würde dann schneller gehn, aber Pustekuchen.

Mach dir eine Thermoskanne mit kaltem Wasser und eine mit heißem..mit ein bisschen Übung, hat man die Flasche innerhalb von 2min fertig.

LG

Beitrag von mausebaer86 02.06.10 - 19:30 Uhr

Ich benutzt den nun beim zweiten Kind und bin sehr zufrieden damit. Nein, für unterwegs ist der nicht geeignet, da musst du dir dann ne andere Möglichkeit überlegen.

Ich hab soviel Wasser in dem Twister, wie drauf steht für 50 Grad und die Temp passt, die da raus kommt. Nicht zu heiß und nicht zu kalt...

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von mukmukk 02.06.10 - 21:33 Uhr

Hallo Melanie!

Wir haben den CoolTwister jetzt auch seit einem Jahr im Einsatz und möchten ihn nicht mehr missen. Für unterwegs habe ich ihn nie genutzt (wär mir auch zuviel "Gepäck") sondern mir fertig temperiertes Wasser in der Thermoskanne mitgenommen.

Du musst in den Behälter vom CT kochendes (!) Wasser einfüllen und das durchlaufen lassen. Dann kommt es korrekt temperiert unten raus wenn der CT komplett gefüllt ist und im Kühlschrank aufbewahrt wurde! Bei uns muss er außerdem im unteren Bereich des Kühlschranks stehen, sonst ist das Wasser noch zu heiß!

LG,
Steffi

Beitrag von 123456engel 03.06.10 - 09:07 Uhr

für unterwegs ist der nichts.
wir haben unseren reklamiert da er nicht funktioniert hat, er hat das wasser immer viel zu kalt gemacht.
außerdem brauchen wir mehr als 200ml wasser für seine flasche und da nützt mir das teil eh nix mehr.
ich koche jeden abend wasser einmal lasse ich welches abkühlen und das andere kommt in die thermoskanne...so bin ich viel schneller als mit dem twister.
so mach ich das auch unterwegs ;-)

Beitrag von skiddydelphi 03.06.10 - 01:09 Uhr

Hallo Melanie,

wir benutzen den Twister nun seit ca 7 Monaten und ich möcht ihn nicht mehr missen!

Warum jedoch keiner den mit nimmt ist mir unklar #kratz

Wir haben den immer dabei unterwegs! In die Wickeltasche passt der gut noch mit rein. 2 Thermoskannen nehmen auch nicht weniger Platz weg :-p und innerhalb 2,5 - 3 Std kühlt der i. d. R. auch ohne Kühlschrank soweit ab, dass er wieder einsatzbereit ist.

Sollte er im kommenden Sommer nicht mehr ausreichend abkühlen, kann ich ihn ja in einem Cafe schnell mit kalten Wasser neu befüllen und schon ist er ebenfalls wieder bereit ;-)

Wenn Du das Gefühl hast, dass das Wasser zu kalt raus kommt, mach ihn mal nur so voll mit Wasser, dass Du den Cool Twister nur bis 40 Grad auf der aufgezeichneten Anzeige befüllst.

Mir ist auch schon aufgefallen, dass, wenn der Cool Twister z. B. über Nacht gute 8 Std im Kühlschrank war, es dann mehr abkühlt - jedoch nicht störend für meine Tochter :-)

Viel Spaß weiterhin damit!

LG