Kann mir jemand weiter helfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gloria27 02.06.10 - 15:42 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe da mal eine frage.

Kann mir jemand sagen ab wann eingeleitet wird?
Von meiner fa bekomme ich ja keine antwort.

Bin heute 40+2. Heute morgen wieder ctg gehabt. keine wehn.
Fa hat untersucht und gesagt das es nicht wirklich aussieht als ob es in den nächsten tagen los geht. Mumu weit hinten noch nicht wirklich weich und gebermutterhals ist auch noch 33 mm.


Kann mir jemand weiter helfen?

Lg Gloria

Beitrag von nanunana79 02.06.10 - 15:46 Uhr

Es kommt darauf an, wie es Dir und dem Kind geht. Wenn alles soweit ok ist, wird für gewöhnlich spätestens 14 Tage nach ET eingeleitet. Aber es kann auch schneller gehen. Mein FA meinte in der letzten SS auch, das dauert noch. Und 4 Tage später war der Zwerg da.

Alles Gute, liebe Grüße, nanunana79 mit Julius an der Hand und #ei 8.SSW

Beitrag von flora1412 02.06.10 - 17:06 Uhr

Hallo,
die Tage nach dem Entbindungstermin sind die schlimmsten, man wartet und wartet und wartet. kann ich sehr gut nachvollziehen.
Bei meiner großen Tochter jetzt 11 Jahre musste ich ewig warten.
Mir ging es so weit gut und dem Baby auch. Fruchtwassen war immer klar und dann wird nichts eingeleitet. Jeden Tag wurde CTG geschrieben und nichts tat sich. Dann entlich in der 42 SSW also 14 Tage nach errrechnetem Termin kam unsere kleine dicke dann entlich ohne einleiten zur Welt. Die hatte sich noch mal richtig voll gefressen:-) und wog dann 4470g bei der Geburt.
Also hab Geduld wird schon werden.
Gruß Flora + Kugel25ssw