einnässen mit 12?

Archiv des urbia-Forums Bettnässen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Bettnässen

Hier noch einmal zum Nachlesen: In unserem Expertenforum beantwortete Universitätsdozent Dr. Hans Salzer - Facharzt für Kinderheilkunde - eure Fragen zum Thema Bettnässen.

Beitrag von ramoswunschkind 02.06.10 - 16:11 Uhr

Hallo,

meine Schwester 12 Jahre alt war 2 Tag zu besuch. In der ersten Nacht hat sie sich eingenässt, sie meinte sie hätte einen Alptraum gehabt und dass das daheim auch schon mal passiert ist.

Mit ca 5 Jahre wurde sie an den Harnleiter operiert, da die Harnleiter verengt waren nässte Sie ständig ein.

Jetzt mache ich mir schon gedanken, ob alles ok ist. Hab sie gefragt ob sie stress oder so hat.

Kann mir jemand weiter helfen? Dankeschön

Lg Ramo

Beitrag von EXPERTE 04.06.10 - 10:53 Uhr

Lieber Ramo,
in der beginnenden Pubertät kann es schon einmal passieren, dass Mädchen wieder gelegentlich einnässen. Es kann durchaus sein, dass Ihre Schwester auch einen Kummer oder Stress hat über den sie nicht reden will. Das können alles Ursachen in dem Alter für Bettnässen sein. Da Ihre Schwester aber an den Harnleitern operiert wurde, sollte man, wenn das Einnässen häufiger vorkommt zu einer ärztlichen Kontrolle gehen. Wenn das nur einmal passiert ist, würde ich die Sache vergessen und nicht problematisieren.
viele Grüße,
Dr. Hans Salzer