Analverkehr & Gesundheit

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von malwiederanal 02.06.10 - 16:47 Uhr

Hallo, ich weiß, dass das Thema oft diskutiert wird. Aber folgende Frage: Hatte mit meiner Frau einige Male für beide schönen Analverkehr. Leider verträgt sie mein Sperma im Darm nicht (reizt) und ich habe mir wahrscheinlich dabei Keime in die Harnröhre und in die Blase eingeschleppt.

Deshalb haben wir es danach nur noch mit Kondom getan, war aber für beide nicht so lustvoll wie vorher...

Jetzt überlege ich, ob ich ihn vorher rausziehen sollte, um wenigstens ihr Problem zu lösen (Sperma im Darm). Wie groß aber ist die Gefahr, dass ich mir wieder Keime einfange bzw. wie verhindert ihr das???

Beitrag von janimausi 02.06.10 - 16:56 Uhr

hmm da dein penis ja trotzdem ungeschütz ist und keime durch die harnröhre in dich eindringen können ist die gefahr schon groß.

das du es ihr erleichtern willst finde ich ja schön, aber evtl solltet ihr da lieber auf ein wenig spaß verzichten und beim analverkehr n gummi drüber ziehen...
tut halt der gesundheit gut...

Beitrag von allalallela 02.06.10 - 17:01 Uhr

Hallo Malwiederanal!

Wie du dir keine Keime einfangen kannst, kann ich dir leider nicht beantworten.
Am sichersten wäre natürlich ein Kondom, in Verbindung mit Gleitgel. Dann flutscht es besser. :-) Doch wenn euch das nicht so sehr gefällt... weiß nich...

Aber vielleicht hilft dir dieser Link weiter:
http://www.fresenius-kabi.de/internet/kabi/de/fkintpub.nsf/Content/MERKMALE+KLISTIER

Das ist ein Einlauf. Habe ich auch schon mal gemacht. Ist gar nicht schlimm meiner Meinung nach.

Wenn deine Frau sich vorher den Enddarm sehr gründlich entleert, könnte die Wahrscheinlichkeit sinken, dass ein erneuter Übergang der Keime stattfindet. Natürlich wird sie dadurch nicht clean sein, aber doch ein bisschen sauberer.

Liebe Grüße

Beitrag von nisivogel2604 04.06.10 - 16:23 Uhr

Dadurch kriegt man KEINE Bakterien aus dem Darm!!!!!!

Beitrag von carrie23 02.06.10 - 18:08 Uhr

Im Darm sind IMMER Keime-das lässt sich nicht verhindern auch nicht mit Einlauf und was weis ich vorher.
Immer mit Kondom-auch wenns nicht so toll ist wie ohne

Beitrag von seelenspiegel 02.06.10 - 18:23 Uhr

Weichei ! :-p

Kleiner Tip: Vorher was trinken damit Du hinterher für Königstiger auf´s WC gehen kannst.....sollte den kleinen Biestern den Gnadenstoss geben.

Beitrag von ....malohnename... 02.06.10 - 18:59 Uhr

und wichtig ist auch, sich anschließend sofort zu waschen/duschen (als Mann), dann wird die Gefahr auch verringert, zusammen mit urinieren sollte es dann doch eigentlcih klappen, mehr machen wir auch nicht....

Beitrag von hallorenkugel 02.06.10 - 21:02 Uhr

Hey,
also wirklich helfen kann ich Dir auch nicht.
#gruebel

Allerdings, wenn ich sowas lese danke ich Gott ;-) das bei uns alles klappt und ich hoffe, dass es so blebt dennes ist einfach nur ireeee GEIL *hust*

Verzeiht, aber ist doch war #schein

Beitrag von hallorenkugel 02.06.10 - 21:03 Uhr

da hab ich doch glatt ein paar Buchstaben vergessen #hicks

Tschuldigung:-)