Frage zur Feindiagnostik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buddylein 02.06.10 - 19:28 Uhr

Ich muß ja in der 14 SSW zur Feindiagnostik. Kann man bei der Untersuchung wohl auch das Geschlecht erkennen. Oder wäre das noch zu früh???
Immerhin sind die Geräte ja viel besser, als normale US Geräte.#winke
gruß
buddylein

Beitrag von kueho 02.06.10 - 19:30 Uhr

Hi. In der 14. SSW schon? Dachte immer das macht man von der 19.-21. SSW .. naja, wurscht. Also ich habe gelesen, dass man ab der 15. SSW sehen könnte, was es wird. Wenns Krümelchen mitspielt ;-) .. also könntest vllt. Glück haben, da es ja wirklich gute Geräte sind.

Viel Glück :-)

Beitrag von enie.o.ben 02.06.10 - 19:45 Uhr

... mir wurde auch im 4. Monat gesagt das es ein Mächen wird, muss man aber Glück haben...

lg

Beitrag von jacqueline81 02.06.10 - 19:30 Uhr

Mit Glück würde ich ja sagen! Kommt aber auch immer mit auf die Lage an. Mein FA hat es damals bei meiner Tochter in der 16. SSW gesehen. Er hat zwar gute Geräte, aber sicherlich nicht so gute.

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis 20. SSW (die nächste Woche zur Feindiagnostik müssen)#huepf

Beitrag von muffin357 02.06.10 - 19:31 Uhr

das ist zu früh, weil die klitoris da noch aussieht, wie ein penis .... (wenn man gaaaaanz genau den winkel messen kann, gibts einen ganz kleinen unterschied, -aber viel zu vage, um sich wirklich auf sowas zu verlassen)

lg
tanja

Beitrag von stini76 02.06.10 - 20:11 Uhr

Hallo,

ich war Montag bei 12+5 beim Ersttrimester-Screening.
Der Arzt hat gefragt, ob wir es wissen möchten und wir haben ja gesagt... tja, dann hat er geschaut und der Junge hat seinen Penis richtig toll präsentiert. Das ist wirklich eindeutig. Ich war total überrascht.
Bei meiner Tochter damals hat er es noch nicht gesagt.
Also, ich denke, Du hast gute Chancen, es zu erfahren. Die Geräte bei der Feindiagnostik sind wirklich viel besser. Ich denke bei meiner FÄ hätte man das jetzt auch noch nicht so eindeutig gesehen.

Viele Grüße!
Stini mit Carolin (26 Monate) und Bauchzwerg