multiple sklerose

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von befa81 02.06.10 - 20:15 Uhr

hallöchen...
jemand hier mit multipler sklerose??

Beitrag von michi0512 02.06.10 - 20:16 Uhr

*meld*

Beitrag von befa81 02.06.10 - 20:17 Uhr

ohhhh super....wie lange hast du es schon???und wie geht es dir??

Beitrag von michi0512 02.06.10 - 20:20 Uhr

also erkrankte vor etwa 4 jahren, spritze seit 1 jahr und 1 monat betaferon und mir geht eigentlich recht gut.

suchst du nach bestimmten antworten? bist du "neu-erkrankt?"

Beitrag von befa81 02.06.10 - 20:22 Uhr

seit märz diesem jahr...wollte mal nach kinderwunsch fragen...spritze rebif wenn du das kennst....hast du schon kinder??sorry für das direkte Fragen aber das thema beschäftigt mich sehr...

Beitrag von michi0512 02.06.10 - 20:26 Uhr

also du solltest bei bestehendem KiWu mit dem neurologen sprechen und rebif absetzen.

ich habe 2 kinder. erkrankte nach der geburt des ersten und bekamm dann auch direkt 2 jahre später das 2. kind. als ich mit nummer 2 schwanger wurde WUßTE ich bereits von der erkrankung. da mit 2 kindern meine familie komplett war und ist konnte ich somit danach in ruhe therapie anfangen etc.

wenn du erst seit märz spritzt... hat man dich wegen KiWu nicht aufgeklärt? oder hat sich das aus einer "panik" heraus so schnell zum kinderwunsch entwickelt?

Beitrag von befa81 02.06.10 - 20:30 Uhr

nein hatte im april 09 die pille abgesetzt aber nix passierte ja dann kam das und dann meinte mein neurologe ich sollte erst mal spritzen und den kinderwunsch zurückstellen...:(((im august will er wieder ein mrt machen und dann will er weiter sehen...wie lange muss man das dann absetzen??hab aber jetzt irgendwie angst nie mutter zu werden...:((

Beitrag von michi0512 02.06.10 - 20:36 Uhr

einige neurologen meinen 3 monate vorher absetzen, andere sagen man könne sofort nach absetzen der medis schwanger werden - und es gibt sogar welche die meinen man könnte weiterspritzen.

ich würde auf nummer sicher gehen und 3 monate vorher absetzen.

warte das MRT ab, setze dann ggf. ab und dann keinen druck machen ;-) mit der diagnose MS dachte ich: das wars, leben vorbei, bald kommt der rolli, familie ade.

danke MS genieße ich jeden tag und habe meine wünsche erfüllt. hab keine angst, du wirst sicher ein baby bekommen. hier gibt es eine userin die TROTZ MS sogar 4 kinder hat ;-)

glg

Beitrag von befa81 02.06.10 - 20:40 Uhr

ich mach mich da viel zu viel verrückt und setze mich dann selber unter druck...aber ich weiß nich ob ich es dann schon nach nur einem hlben jahr absetzen darf...und was ist wenn es mal wieder net funktioniert mit dem ss werden??wie oft spritzt du in der woche??subkutan oder intramuskulär??aus welchem bundesland kommst du??

Beitrag von michi0512 02.06.10 - 20:42 Uhr

spritze jeden 2 tag subkutan. komme aus sachsen.

nehm dir den druck und ggf. therapeutische hilfe. ich habe 2,5 jahre gebraucht um zu erkennen dass ich nicht sterbe :-P bin im selbstmitleid zerflossen *g*

es war ne schwere zeit.

hast du eine selbsthilfegruppe in deiner nähe?

Beitrag von befa81 02.06.10 - 20:45 Uhr

nee glaube net...ich komme aus dem saarland...die krankheit macht mir weniger aus wie der kinderwunsch....arbeitest du??Wen ja in welchem beruf??

Beitrag von michi0512 02.06.10 - 20:47 Uhr

ich bin fremdsprachenkorrespondentin und da meine kleine gerade 2 geworden ist auch noch in elternzeit. gibt es von rebif keine internetseite mit forum? ansonsten schau mal auf http://www.dmsg.de vorbei. mir halfen kontakte im nahen umfeld.

Beitrag von befa81 02.06.10 - 20:49 Uhr

ich bin krankenschwester und arbeite wieder seit ein paar wochen....macht mir schon zu schaffen...muss leider schluß machen klick dich mal an dann können wir mal wieder plaudern....danke für dein offenes ohr...

Beitrag von michi0512 02.06.10 - 20:53 Uhr

hab dir ne freundschaftsanfrage geschickt ;-)

Beitrag von befa81 02.06.10 - 20:50 Uhr

geht gar net schade:((