Impfnebenwirkungen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamsel 02.06.10 - 20:18 Uhr

Guten Abend,

unser Sohn Louis hat heute die 2. 6-fach Impfung bekommen. Hat zwar kurz mal gejammert, aber dann war wieder gut. Als wir dann aber zu hause waren, war er sehr quengelig. Getrunken hat er heut auch eher schlecht. wenigstens Tee hat er ab und zu noch getrunken.
habe ihn jetzt hin gelegt und vorher nochmal fieber gemessen. aber da ist alles o.k.
er ist jetzt eingeschlafen, hat allerdings im schlaf immer noch leise gewimmert.

kann das alles von der impfung kommen? Die erste hat er super überstanden und wir hatten überhaupt keine probleme

der kleine tut mir so leid. :-(

Beitrag von majasophia 02.06.10 - 20:22 Uhr

das kommt wahrscheinlich von der impfung! schließlich hat er 2 spitzen in den oberschenkelmuskel gekriegt, das kann schon ganz schön weh tun; vielleicht hat der arzt ne blöde stelle erwischt, die jetzt eben weh tut- doof, dass babys die ganze zeit strampeln...

wenn du den eindruck hast, dass er darunter sehr leidet und deswegen nicht schlafen kann, dann gib ihm ruhig nen paracetamol oder nurofen-zäpfchen, die helfen nicht nur gegen fieber sondern auch gegen schmerzen!!!

alles gute, dein kleiner ist in ein paar tagen bestimmt wieder fit