Welche Pre Nahrung ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von laracelin 02.06.10 - 20:36 Uhr

Ich würde gerne von euch wissen wollen welche Pre Nahrung ihr empfehlen könnt
Ich muss zufüttern und weiß einfach nicht welche gut ist wovon die kleine nicht solche Blähungen bekommt

ich würde mich freuen wenn ihr mir schreibt
Lg
Lara

Beitrag von mutschki 02.06.10 - 20:39 Uhr

hi

ich hab bei meinem 2ten und auch diesmal gute erfahrung mit alete pre gemacht mit dem wohlfühlplus für babys bäuchlein.
hab bei nick als wir am 2ten tag nach der geburt heim sind sofort auf alete pre umgestellt,im kh bekam er aptamil pre,und wir hatten keine probleme,er hatte von der alete sogar weniger gespuckt.
ausserdem hat die alete bei ökotest auch besser abgeschnitten .
http://www.mamiweb.de/forum/3101661_oekotest-ergebnisse-saeuglingsmilch.html
lg carolin

Beitrag von brini1987 02.06.10 - 21:23 Uhr

Hipp Pre (Rosa) Luca bekommt die milch seit 10 Wochen und er verträgt sie super :)

Beitrag von chaos-queen80 02.06.10 - 20:40 Uhr

Ich stille nicht und füttere die Aptamil HA Pre, die ist auch zum zufüttern.

Beitrag von rentzi 02.06.10 - 20:50 Uhr

Ich stille auch nicht und wir haben Humana pre und sie verträgt es super.
Ist aber jedes Kind anders.

Liebe Grüße

Beitrag von mine80 02.06.10 - 20:52 Uhr

Ich füttere Nestle Beba PRE HA (HA weil ich 7.000 Allergien hab).
Nestle wird zwar nachgesagt, dass die Kühe, aus deren Milch das Pulver gemacht wird, mit genmanipuliertem Futter gefüttert werden, aber letztendlich ist dies die einzige Milch, die meine Tochter verträgt.
Ganz schlimm war HIPP.

Ich denke aber, dass das von Kind zu Kind unterschiedlich ist. Meine Freundin füttert auch HIPP und hat keinerlei Probleme.

Beitrag von drea2010 02.06.10 - 20:57 Uhr

Wir nehmen Milupa Milumil Pre und das verträgt Tom sehr gut! Aber wie schon gesagt, jedes Kind verträgt es anders. Musste vielleicht wirklich erstma testen. Aber ich finde vom Preis her ist es Mittelklasse (8-9Euro). Ich denke es muss nicht das teure von Aptamil sein für 15Euro wenn dein Kind auch anderes verträgt. Würde Tom nur Aptamil vertragen würde ich das natürlich auch nehmen.

Hoffe ich konnte dir bisl weiterhelfen!

LG #blume

Beitrag von 19jasmin80 02.06.10 - 21:04 Uhr

Welche Nahrung Dein Kind gut verträgt, musst Du leider selbst herausfinden.
Meine Kids haben Alete garnicht vertragen und hatten schlimme Blähungen.
Mein Großer hat sich von der Hipp Bio nur erbrochen.
So bin ich beim Großen bei Milasan gelandet, die vertrug er gut.
Der Kleine kriegt nun Bebivita und gedeiht prächtig und hat keinerlei Probleme.

Gruß Jasmin

Beitrag von cb600 02.06.10 - 21:07 Uhr

Wir nehmen Bebivita Pre seit Benjamin 5 Wochen alt ist und er verträgt es sehr gut!

Beitrag von susi321 02.06.10 - 21:35 Uhr

Hipp Probiotik Pre!!

Unsre Maus verträgt es suuuper!!!

glg

Beitrag von gioia0107 02.06.10 - 23:45 Uhr

Hi!

Lucy hat im KH Beba bekommen und hatte schlimm Bauchweh, Zu Hause hab ich ihr dann Alete gegeben und sie hatte viel Bauchweh und auch viel gespuckt. Habe dann den Tipp bekommen Lactana Pre von Töpfer zu nehmen. Die bekommst Du aber fast nirgends. Ich bestell sie immer im Online Shop von Töpfer. Bin total begeistert. Kein Bauchweh, kein spucken. Sie ist knapp 10 Monate alt und bekommt sie immernoch. Ich bin sehr zufrieden damit. Und wenn man einen Bestellwert von 50€ überschreitet, dann ists auch versandkostenfrei und bei Bankeinzug gibts 3% Abzug.
Ist auch eine Bio-Milch.

LG Verena mit Lukas 4 und Lucy 9 Monate