Ist euer 4.Kind ein Mädchen oder Junge?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mein_prinzchen 02.06.10 - 21:48 Uhr

An Mamas, die ein 4.Kind erwarten oder schon bekommen haben:

Ist euer 4.Kind ein Mädchen oder Junge?

Ich habe 3 Söhne. Ich sehne mir sehr nach einer Tochter.

Wie kann man machen eine Tochter zu bekommmen und wie hoch ist die Chance?

Künstliche Befruchtung, Adoption kommt nicht infrage.

Beitrag von emmamausi 02.06.10 - 21:52 Uhr

hallo also mein 4. war ein mädchen...die ersten 2 mädels wobei die 2. wie ein gunge war dann hatte ich 2FG dann kam unser wunsch ein junge...dann nr. ein mädel die is auch wie ein junge dann wieder FG und jetzt wieder ein junge.find das bei mir echt witzig...also würde bei mir (gott beware*g*) nr 6 wieder ein weib werden..grins

Beitrag von mami71 02.06.10 - 21:59 Uhr

Hallo,
meine 4. SSW war wirklich ein Mädchen.
Mein erstes war auch eins, dann folgen 2 Jungs, danach ein Mädchen, dann ein Junge und nun bekomme ich nich einmal ein Mädchen.

So richtig beeinflussen auf normalen Weg kann man es betimmt nicht.
Ich glaube es ist ene Glaubenssache.

Mir wurde mal vor einiger Zeit gesagt, wenn mann oft Sex vor den ES hat wird es ein Mädchen,
wenn man aber nur Sex am ES hat, dann wirds ein Junge.

Ja, ich weiß nicht was ich davon halten soll. Wir haben die erste Methode durchgeführt und... wir bekommen ein Mädchen.

Ich denke aber immernoch, das es Zufall war.

LG
Jana

Beitrag von bittersweet81 02.06.10 - 22:03 Uhr

ich habe 3 Mädels hintereinander bekommen und jetzt bin ich zum 4.mal schwanger und kriege nun zwillinge ein Mädchen und ein Junge

Beitrag von ivisarah 02.06.10 - 22:20 Uhr

Bei mir wird mit Nr. 4 Ausgleich geschaffen...

Nr. 1 weiblich
Nr. 2 weiblich
Nr. 3 männlich
und Nr. 4 soll jetzt auch männlich werden...

Lg
ivi ET-12

Beitrag von vonnym 02.06.10 - 22:23 Uhr

Hallo,
meine 1. war ein Mädchen
meine 2. war ein Mädchen
mein 3. war ein Junge
jetzt bekomme ich eineiige Zwillinge und es werden Jungs!!!

Also beeinflussen kannst du es bestimmt nicht. Das ist purer Zufall. Welches Spermium eben als erstes zum Ei kommt und es befruchten kann.
LG VonnyM

Beitrag von nani-78 02.06.10 - 23:19 Uhr

Huhu,

Ich bekomme jetzt beim 4 Kind wieder einen Jungen-meine älteste und einzige Tochter wird die einzige bleiben.Sie und mein jüngster(und auch ich,ich gebs zu)waren echt etwas traurig,als wir letzte Woche eindeutig erkennen konnten,dass es ein Junge wird-aber nun sagen wir uns:
Hauptsache gesund,und vielleicht sollte es einfach so sein!

Beitrag von mimimaus20 03.06.10 - 00:03 Uhr

Hi,

Wir haben schon 3 Mädchen und unser 4 und letztes Krümmelchen ist auch wieder ein Mädchen geworden.
Beeinflussen kann man das Geschlecht nicht.Manche Männer können nur Mädchen zeugen andere nur Jungs und andere beides.Haben unsere 4 Mädchen in verschiedenen Sexuellen positionen gezeugt und zu verschiedenen Befruchtungs zeiträumen wie kurz vor dem Eisprung und ein paar tage vorher und trotzdem alles Mädchen geworden anstatt nen Junge.Also fällt der aberglaube wegen Sexuelle Position auch weg.
Aber sehe es doch so,lieber 3-4 Söhne als 1 Tochter die Schwer behindert zu Welt kommt.Ich denke die Natur denkt sich schon was dabei wie sie sich entscheidet bei dem jeweiligen Eltern.

LG Mimimaus

Beitrag von lysira 03.06.10 - 21:18 Uhr

1.Schwangerschaft: Junge
2. Schwangerschaft: Zwillinge, beides Jungs
3. Schwangerschaft: Junge =D