Krankschreiben für TF? Wie läuft das bei euch?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von emilene75 02.06.10 - 23:04 Uhr

Guten Abend!

Hab da mal eine rein organisatorische Frage,s.o. Bei uns steht bald eine IVF an, für die Punktion werd ich ja krank geschrieben nicht aber für Transfer.
Da díe KiWu entscheidet wann TF ist kann ich nicht im Voraus Urlaub nehmen und so spontan "Ich brauch morgen frei" geht bei uns nicht.
War auch schon bei meiner Hausärztin und hab vorsichtig angefragt die hat das recht unfreundlich abgelehnt!

Wie macht ihr das???

lg emilene#winke

Beitrag von miolino 02.06.10 - 23:19 Uhr

Hallo emilene #winke
das mit deiner Hausärztin ist natürlich der Oberhammer, vielleicht mag sie keine Kinder #kratz
Aber mache dir keine Sorgen, du wirst von PU bis zum TF krankgeschrieben.

Lg miolino

Beitrag von emilene75 02.06.10 - 23:39 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort!

Hm ich würd eher sagen sie mag mich nicht bzw nach der Antwort mag ich sie nicht mehr!:-p

Nö ernsthaft ich fürcht in meiner KiWu-Klinik nicht, hab extra nachgefragt ich bekomm nur für die PU ne Krankmeldung TF muß ich irgendwie anders regeln!#gruebel
Hab hier schon oft gelesen das die KiWu bis BT krankschreibt, nur bei mir klappts mal wieder nicht#schmoll
Aber deswegen jetzt KiWu wechseln? Hab schon über n Hausarzt wechsel nachgedacht- generell gern, denk nur das es mir bei dem Problem nix bringt.


lg emi

Beitrag von rothe 02.06.10 - 23:21 Uhr

also ich kann mich einfach bis zu 3 Tagen krankmelden ohne, dass mich einer krankschreiben muss - du nicht!?!

meine alte Praxis meinte sie schreiben krank, wenn ich will, soll mich halt melden - hab ich nie gemacht! Hab meist morgens TF gehabt und mitztags gearbeitet ... hat aber auch nie geklappt...

meine neue Praxis wollte mit prophylaktisch für die 14 Tage nach PU krank schreiben - aber das wollte ich nicht. Lass mich nur die Woche nach TF krankschreiben ...

Beitrag von antonio72 02.06.10 - 23:54 Uhr

In meiner Kiwu wird man ab PU eine Woche krank geschrieben.Hatte das letzte mal nach PU auch 4 Tage Schmerzen.Sag doch der kiwu das du nicht einfach frei bekommst die könnten dich doch wenigstens von PU bis TF karnk schreiben
L.G

Beitrag von emilene75 03.06.10 - 00:01 Uhr

#herzlich Dank für die Antworten,jetzt kann ich ruhiger ins Bett gehen.
Wenn mir so was im Kopf rum geht kann ich Stundenlang im Bett liegen und darüber nachgrübeln! Aber stimmt ich versuch s mal in der Klinik.

Vielen Dank und gute Nacht
lg emi

Beitrag von alexnana 03.06.10 - 14:41 Uhr

Hallo

ich war nur an der Punktion krankgeschrieben, am Transfer nicht. Ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht, warum. Der Transfer dauert 30 Minuten und ist völlig problemlos.
Aber ich lese das immer wieder das es Leute gibt die 1 Woche krank geschrieben sind.
Wenn dein Arbeitgeber offiziell das nicht weiß, dann bist du einfach krank an dem Tag und lässt dich eben vom Frauenarzt oder der Kiwu krank schreiben, dass sollte funktionieren.

Ich drück dir die Daumen.

Lg